Ölkuchen

Erstellt von Crazymausal01

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Ölkuchen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (4.770 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

4 Stk Eier
1 Prise Salz
200 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
125 ml Wasser
125 ml Öl
250 g Mehl
1 Pk Backpulver

Zutaten für die Form

0.5 EL Butter zum Einfetten

Benötigte Küchenutensilien

Gugelhupfform Handmixer

Zeit

70 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für diesen einfachen Ölkuchen die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz und dem Handmixer zu steifen Schnee schlagen.
  2. Danach Dotter, Zucker, Vanillezucker, Wasser und Öl in einer anderen Schüssel schaumig schlagen, das Mehl mit Backpulver vermischen und in die Dottermasse einrühren.
  3. Jetzt nur noch den Eischnee in die Masse unterheben und zu einem cremigen Teig verrühren.
  4. Anschließend den Teig in einer mit Butter befetteten Kranzkuchenform oder Gugelhupfform bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheiztem Backrohr ca. 25-30 Minuten backen.

Video

Tipps zum Rezept

Den Ölkuchen nach dem Backen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Bei Verwendung einer großen Guglhupfform die Backzeit verlängern auf ca. 60 min.

Hierbei kann mit Hilfe einer Stricknadel die Nadelprobe duchgeführt werden, dazu die Stricknadel in den Kuchen stecken, beim Rausnehmen der Nadel sollten keine Kuchenreste mehr drauf sein. Sind jedoch Kuchenreste vorhanden, muss der Gugelhupf noch für einige Minuten im Ofen bleiben.

Der Durchmesser für die Form kann für diese Teigmasse ca. 22-24 cm betragen.

Weiters kann die Form zusätzlich mit Mehl oder Semmelbrösel ausgestreut werden, so löst sich der Gugelhupf noch besser aus der Form.

Nährwert pro Portion

kcal
384
Fett
17,75 g
Eiweiß
6,61 g
Kohlenhydrate
48,84 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

Nutella-Tassenkuchen

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

User Kommentare

Pesu07

Da mir Kuchen mit Öl lieber sind als mit Butter zubereitet, sagt mir dieses Rezept besonders zu. Dieses kann man auch sehr gut variieren (Zitronen, -orangensaft, Schokostücke, mit Zitronenglasur überziehen ...)

Auf Kommentar antworten

Birgitt

Ist ein wirkliches Blitz-Rezept! Um es noch schneller zu machen trenne ich Eidotter und Eiklar gar nicht sondern verarbeite gleich die ganzen Eier - macht bei diesem saftigen Kuchen keinen Unterschied. Alternativ gebe ich auch noch geriebene Nüsse oder Mandeln dazu, was ich gerade zu Hause habe, oder ich mache einen Zitronenkuchen daraus mit geriebenen Zitronenschalen und einem Zitronen-Zuckerguss.

Auf Kommentar antworten

-Anni-

Der Kuchen ist super, sehr einfach, schnell und lecker. Aber in 25 min war der bei mir nicht fertig, eher so in 50 min. Nach 25 min war er von außen gerade mal durch. ^^'

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bei Kuchen ist es immer sinnvoll eine Stäbchenprobe zu machen ;) danke für deinen Kommentar.

Auf Kommentar antworten

martha

Eine Ölkuchenmasse ist einfach in der Zubereitung und ziemlich gelingsicher. Ich gebe noch zusätzlich einen Schuß Rum in die Teigmasse, jedoch das Salz lasse ich weg.

Auf Kommentar antworten

Gertraud0102

Ist wunderbar gelungen und schmeckt! Habe den Zucker um ein Viertel reduziert und ist immer noch süß genug!

Auf Kommentar antworten

Hasenkind1912

Ich liebe Kuchen mit Oel, die sind immer so saftig. Habe das Rezept heute gelesen und gleich gebacken. Zum Schluss habe ich nur die Hälfte des Teiges in die Form getan und unter die zweite Hälfte noch 2 Eßl. Nutella gerührt. So habe ich auf schnelle Art und Weise daraus einen Marmorkuchen kreiert. Der Kuchen ist super fluffig und schmeckt "Mega" sagt unser Sohn. Nur mit der Backzeit bin ich nicht hingekommen, liegt aber wohl an meinem alten Ofen. Danke für das tolle Rezept.

Auf Kommentar antworten

jowi59

So ein Guglhupf wird immer gerne gegessen. Ein lköffel Schlag dazu und ein guter Kaffee. Dann ist die Welt in Ordnung.

Auf Kommentar antworten

Hasenkind1912

Ich liebe Kuchen mit Oel, die sind immer so saftig. Habe das Rezept heute gelesen und gleich gebacken. Zum Schluss habe ich nur die Hälfte des Teiges in die Form getan und unter die zweite Hälfte noch 2 Eßl. Nutella gerührt. So habe ich auf schnelle Art und Weise daraus einen Marmorkuchen kreiert. Der Kuchen ist super fluffig und schmeckt "Mega" sagt unser Sohn. Nur mit der Backzeit bin ich nicht hingekommen, liegt aber wohl an meinem alten Ofen. Danke für das tolle Rezept.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

ich gebe zu diesem Ölkuchen hin und wieder, noch eine Handvoll , in Rum eingeweichte , Rosinen dazu, dann hat man etwas Abwechslung.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Öl in Kuchen ist echt eine Entdeckung. Geht superschnell, ist saftig, schmeckt gut und man hat eigentlich immer welches zu Hause

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kosten beim Auswärts Essen

am 27.05.2022 18:20 von alpenkoch

Obstknödel

am 27.05.2022 18:17 von alpenkoch