Omas Marillenkuchen

Das Rezept für Omas Marillenkuchen überzeugt nicht nur Naschkatzen!

Omas Marillenkuchen

Bewertung: Ø 4,1 (545 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

6 Stk Eier
250 g Zucker
300 g Mehl
250 g Butter
1 Pk Vanillezucker
2 TL Weinstein-Backpulver
1 Schuss Rum
1 kg Marillen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Butter bei Zimmertemperatur erwärmen lassen; Backrohr auf 160 Grad vorheizen; Mehl mit Weinstein-Backpulver vermengen.
  2. Zuerst Eier trennen und Eiklar zu einem festen Schnee schlagen. Danach Dotter, Butter, Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren; Mehl nach und nach hinzufügen.
  3. Anschließend Schnee vorsichtig unterheben und die Masse auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verstreichen.
  4. Nun die Marillen waschen, halbieren, entkernen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen; ca. 35 Minuten backen.
  5. Mit Staubzucker bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Topfengitterkuchen

TOPFENGITTERKUCHEN

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Eierlikörkuchen

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Himmlischer Kokoskuchen

HIMMLISCHER KOKOSKUCHEN

Ein feiner Kuchen der exotischen Art ist dieses Rezept für himmlischer Kokoskuchen. Sie werden diesen Leckerbissen lieben.

User Kommentare

kroko82
kroko82

Habe gerade Marillen gekauft, mag Kuchen, der nur aus wenigen, aber guten Zutaten ist. Der wird heute ausprobiert!

Auf Kommentar antworten

wondreber
wondreber

Gute Rezeptbeschreibung für "Omas Marillenkuchen". Geschmacklich sehr gut. Habe ihn gestern ausprobiert und ist mir auch perfekt gelungen.

Auf Kommentar antworten

JohnCrow
JohnCrow

Ein wirklich sehr guter Kuchen. Habe ihn bereits mehrmals gemacht und er ist mir auch fast immer perfekt gelungen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich mag / mache ihn sehr gerne mit einer leichten Ölmasse - kurz anbacken und dann die frischen Marillen drauf - dann sinken sie nicht so ein

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE