One Pot Paprika-Tomaten Nudeln

Erstellt von Mampferella

One Pot Paprika-Tomaten Nudeln sind einfach in der Zubereitung und ideal für Kochanfänger. Für das vegetarische Rezept brauchen sie nur einen Topf.

One Pot Paprika-Tomaten Nudeln

Bewertung: Ø 4,4 (220 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Nudeln
400 g Tomaten, stückige
2 EL Parmesan
2 Stk Paprika
0.5 TL Salz
0.5 TL Knoblauchgranulat
0.5 TL Oregano
1 EL Öl
1 Prise Pfeffer
50 ml Schlagobers
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

One Pot Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprikastücke etwas anbraten, danach mit den Tomaten ablöschen.
  2. Das Salz zusammen mit Oregano und Knoblauchgranulat darunter mischen, anschließend die Nudeln dazu geben. Die Nudeln gut mit der Sauce verrühren und bei kleiner Flamme für 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind.
  3. Den Schlagobers unterrühren und für 2-3 Minuten fertig kochen lassen. Die Nudeln auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

One Pot Pasta mit Garnelen

ONE POT PASTA MIT GARNELEN

Die One Pot Pasta mit Garnelen ist ein schnelles und pikantes Mittagessen. Bei diesem Rezept kann nicht schief gehen.

One Pot Pasta hot

ONE POT PASTA HOT

One Pot Pasta hot kann so richtig einheizen! Ein einfaches, pikantes und vegetarisches Rezept.

One Pot Pasta Mexiko

ONE POT PASTA MEXIKO

Vorsicht bei der One Pot Pasta Mexiko, ein pikantes Rezept für alle die gerne scharf essen.

One-Pot-Curry-Pasta

ONE-POT-CURRY-PASTA

Immer mehr Menschen lieben One Pot Rezepte, wie diese schmackhafte Curry-Pasta. Einfach, unkompliziert und schnell!

One Pot mit Faschiertem

ONE POT MIT FASCHIERTEM

One Pot mit Faschiertem schmeckt der ganzen Familie. Ein schnelles Rezept, wenn der Hunger schon groß ist.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

gutes rezept, ich werde nur den schlagobers durch etwas leichteres ersetzen, vielleicht laktosefreie leichtmilch.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

ich würde statt des schlagobers einfach suppe oder wasser nehmen, schlagobers in tomatensoße muss ich nicht haben. und frischen knoblauch kein granulat.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Genau das wird es heute geben, nur werde ich Vollkornnudel dazu nehmen. One-Pot-Gerichte schonen auch die Köchin beim Abwasch.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Das klingt sehr einfach und praktisch, grad wenn mal nicht so viel zeit ist, das werde ich sicher auch testen

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist ein guten Rezept, sieht so saftig aus, genau wie ich es mag. Ich verwende lieber Hirsenudeln, da ich die herkömmlichen Nudeln nicht so gut vertrage.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE