One Pot Pasta mit Faschiertem

Für die One Pot Pasta mit Faschiertem brauchen sie wirklich nur einen Topf. Ein vorzügliches Rezept für viele Gäste.

One Pot Pasta mit Faschiertem

Bewertung: Ø 3,9 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Faschiertes
350 g Nudeln
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
500 ml Suppe
3 EL Frischkäse mit Kräutern
3 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver
2 EL Olivenöl
1 Prise Muskatnuss
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

One Pot Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die One Pot Pasta mit Faschiertem zuerst Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides mit dem Faschiertem in einem großen Topf mit Öl kräftig anbraten.
  2. Nun die Suppe mit den restlichen Zutaten, außer dem Käse einrühren. Den Topf auf die Herdplatte stellen und zum Kochen bringen. Etwa 15 Minuten leise köcheln lassen, dabei öfters umrühren.
  3. Kurz bevor die Nudeln bissfest sind den Frischkäse einrühren und 5 Minuten noch ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Köstlich schmeckt der Pot noch mit frischem Basilikum garniert!

ÄHNLICHE REZEPTE

One Pot Pasta mit Garnelen

ONE POT PASTA MIT GARNELEN

Die One Pot Pasta mit Garnelen ist ein schnelles und pikantes Mittagessen. Bei diesem Rezept kann nicht schief gehen.

One Pot Paprika-Tomaten Nudeln

ONE POT PAPRIKA-TOMATEN NUDELN

One Pot Paprika-Tomaten Nudeln sind einfach in der Zubereitung und ideal für Kochanfänger. Für das vegetarische Rezept brauchen sie nur einen Topf.

One Pot Pasta hot

ONE POT PASTA HOT

One Pot Pasta hot kann so richtig einheizen! Ein einfaches, pikantes und vegetarisches Rezept.

One Pot Pasta Mexiko

ONE POT PASTA MEXIKO

Vorsicht bei der One Pot Pasta Mexiko, ein pikantes Rezept für alle die gerne scharf essen.

One-Pot-Curry-Pasta

ONE-POT-CURRY-PASTA

Immer mehr Menschen lieben One Pot Rezepte, wie diese schmackhafte Curry-Pasta. Einfach, unkompliziert und schnell!

User Kommentare

gabili
gabili

Diese One-Pot-Pasta mit Faschierten sieht wunderbar aus.
Werde ich demnächst einmal ausprobieren und nachkochen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Das Faschierte kann man hier wunderbar durch Thunfisch oder Hühnerbrust ersetzen, schmeckt genauso gut und saftig!

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Die 15 -Minuten Kochzeit haben mich zuerst abgeschreckt,aber die positiven Kommentare haben mich überzeugt ,nun wird es probiert.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Und die Nudel sind nach 15minuten noch nicht zerkocht? Kann mir nicht vorstellen wie das funktionieren soll. Man könnte die Nudel später dazu tun aber dann ist wieder der Sinn von der one pot kochart dahin

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

bin der meinung, dass die nudeln länger brauchen, wenn sie in wenig flüssigkeit gekocht werden. außerdem kommt es auf die nudelsorte an. deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass es funktioniert. ansonsten würde ich die soße kurz vorkochen und dann erst die nudeln dazugeben. bleibt trotzdem one-pot.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Ich konnte es mir auch nicht vorstellen, bis ich es probiert habe. Die Nudeln sind dann tatsächlich nicht verkocht - ich achte aber ab 10 Minuten immer drauf, ob sie schon bissfest sind oder ob noch ein wenig Flüssigkeit mehr in den Topf muss.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE