Paella mit Meeresfrüchten

Kochen Sie auf spanischen Spuren mit dem Paella mit Meeresfrüchten Rezept.

Paella mit Meeresfrüchten Foto norikko / fotolia.com

Bewertung: Ø 3,6 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Kabeljau
1.25 l Fischsuppe
15 Stk große Garnelen
450 g Tintenfisch
100 g Jakobsmuscheln
3 EL Olivenöl
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk rote Chilischote
0.5 TL Safranfäden
230 g Tomaten
370 g Paella Reis
1 EL Frische Petersilie
2 TL Dille
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Zitrone

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Fisch unter fließend kaltem Wasser waschen und putzen. Die Garnelen unter fließend kaltem Wasser waschen und auslösen. Den Tintenfisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Muscheln waschen, putzen auslösen. Die Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Chili waschen und klein schneiden. Den Safran in lauwarmen Wasser einweichen. Die Tomaten in heißem Wasser 40 Sekunden blanchieren, häuten und in Streifen schneiden. Petersilie und Dille waschen, ausschütteln und fein hacken.
  2. Die Fischsuppe in einem passenden Topf aufkochen und den Fisch darin 5 Minuten köcheln lassen. Den Fisch entnehmen und klein würfelig schneiden. Garnelen, Muscheln und Tintenfisch ebenfalls 5 Minuten in der Fischsuppe kochen, entnehmen und mit dem Fisch ablegen.
  3. Das Öl in einer passenden Pfanne erhitzen. Chili, Knoblauch und den Safran inklusive dem Wasser, 5 Minuten dünsten lassen. Die Tomaten beifügen und 2 Minuten mitdünsten. Reis und Kräuter beifügen und 2 Minuten Pfannenrühren. Die Fischsuppe beimengen und alles bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen die Paella aber nicht umrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser beimengen. Am Ende der Kochzeit die Meeresfrüchte und den Fisch beimengen und 3 Minuten mit erwärmen.
  4. Wenn das Wasser komplett aufgenommen wurde die Herdplatte abdrehen und die Paella mit Alufolie zudecken. Noch etwa 5 Minuten auf der warmen Platte ziehen lassen und abschließend mit den Zitronenstücken garnieren.

Tipps zum Rezept

Es gibt eigene Pfannen für die Zubereitung von Paella.

Nährwert pro Portion

kcal
904
Fett
22,45 g
Eiweiß
75,44 g
Kohlenhydrate
81,83 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sonnenschutzcreme?

am 22.05.2022 08:17 von Maarja

Geschlechterrollen

am 22.05.2022 08:08 von Maarja

Schönen Sonntag - Spontaneität

am 22.05.2022 06:13 von Pesu07

Früchte des Zierapfelbaumes

am 22.05.2022 04:06 von snakeeleven