Panama-Torte

Diese Panama Torte wird mit Schokolade überzogen und in der Mitte mit einer köstlichen Creme gefüllt. Das perfekte Torten Rezept.

Panama-Torte

Bewertung: Ø 4,4 (951 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

80 g Zartbitterschokolade
7 Stk Eier (M, getrennt)
150 g Staubzucker
150 g Mandeln (fein gerieben, ungeschält)

Zutaten für die Fülle

1 Pk Vanillezucker
50 g Zartbitterschokolade
140 g Butter
140 g Staubzucker

Zutaten für die Deko

1 Becher Schokoglasur (à 200 g)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

75 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Panama-Torte die Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Lauwarm abkühlen lassen. Den Boden der Springform (Ø 25 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl stauben. Den Backofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier trennen. In einer Rührschüssel mit einem Mixer die Eidotter mit dem Zucker schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade und die Mandeln zufügen. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und unterheben.
  3. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen, bei mittlerer Schiene für 50 Min. bei Ober- und Unterhitze backen. Noch heiß die Torte stürzen und aus der Form lösen, erkalten lassen. Den Boden nun zweimal waagrecht durchschneiden.
  4. Für die Creme: Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Nebenbei in einer Schüssel die Butter mit dem Mixer glatt rühren und langsam den Staubzucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Geschmolzene Schokolade langsam zufügen.
  5. Den unteren Tortenboden mit der Creme bestreichen. Weiteren Tortenboden draufsetzen und diesen nochmals mit Creme bestreichen. Weiteren Boden drauf setzen.
  6. Nun die geschmolzene Schokoglasur vorsichtig über die Torte gießen.

Tipps zum Rezept

Die im Wasserbad geschmolzene Schokolade sollte (wenn möglich) gleichzeitig mit den geschlagenen Eiern gemacht werden - die geschmolzene Schokolade darf nicht hart werden.

Sollte noch Creme übrig sein, kann der Rand der Torte zusätzlich damit bestrichen werden, bevor man die Schokoladenglasur über die Torte giesst.

Die Schokoladenglasur kann selbstgemacht oder fertig verwendet werden.

Nach Wunsch kann man die Torte auch mit Mandeln verzieren, die man in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anbräunt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

martha
martha

Eine gute flaumige Torte. In die Fülle habe ich jedoch noch etwas Schokoladenlikör und eine Packung Vanillezucker hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE