Pasta mit Tomaten-Zucchinisauce

Pasta mit Tomaten-Zucchinisauce ist ein schnelles Gericht. Ein Rezept, das besonders Kinder mögen.

Pasta mit Tomaten-Zucchinisauce Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.263 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

350 g Nudeln
1 Dose Tomaten (passiert)
2 Stk Zwiebel
2 EL Öl
1 Stk Zucchini
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zucchini waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abseihen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zucchini und Zwiebel darin kurz anrösten.
  4. Mit den passierten Tomaten aufgießen, salzen und eine Prise Zucker zugeben. Auf mittlerer Flamme kochen lassen. Mit den Nudeln vermengen.

Tipps zum Rezept

Ev. mit Parmesan garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
295
Fett
9,09 g
Eiweiß
10,47 g
Kohlenhydrate
55,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti Frutti di Mare

SPAGHETTI FRUTTI DI MARE

Mit diesem Rezept von den Spaghetti Frutti di Mare holen sie Urlaubsstimmung in ihre Küche.

Nudeln in Tomatensauce

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

Nudelgericht á la Zucchini

NUDELGERICHT Á LA ZUCCHINI

Nudelgericht á la Zucchini ist ein schnelles und pikantes Pasta - Rezept. Ideal, für ein Mittagessen an einem Wochentag.

Knoblauch Spaghetti

KNOBLAUCH SPAGHETTI

Eine schnelle und geschmackvolle Pasta sind diese Knoblauch Spaghetti. Ein Rezept, das immer gelingt.

Pasta Asciutta

PASTA ASCIUTTA

Von dieser köstlichen Pasta Asciutta können Pasta-Fans nicht genug bekommen. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

Bärlauch-Nudeln

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

User Kommentare

beetlejuice32

War etwas skeptisch über diese "einfache" Variante, da ich jedoch keine Zeit mehr hatte zum einkaufen, genauso nachgekocht.
Und siehe da.... meine doch sehr wählerische Tochter hat ihren Teller leergeschleckt und auch ich war sehr positiv überrascht.
Wird definitiv jetzt in der Zucchini-Zeit öfter auf den Tisch kommen.
Vielen Dank für das schnelle und einfache Rezept! Wir lieben es!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Im Idealfall werden Soße und Nudeln gleichzeitig fertig. Wenn sich das nicht ausgeht, sollte die Soße auf die Nudeln warten - nie umgekehrt.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich gebe auf jeden Fall noch frische Kräuter dazu, auf jeden Fall Basilikum. Ich gebe die Sosse portionsweise auf die Nudeln und vermische es nicht komplett

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Damit die Soße Geschmack bekommt gehört noch Knoblauch hinein. Außerdem hat es sssumsi schon vermerkt, die Nudeln dürfen nicht früher fertig sein als die Soße.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Ach ja, hab ganz vergessen anzumerken, dass bei diesem Rezept auch Kräuter fehlen. Frisches Basilikum passt da hervorragend dazu. Wenn keine frischen Kräuter da sind greife ich zu getrocknetem Oregano.

Auf Kommentar antworten

puersti

Pastagerichte kommen bei uns gut an und Ich liebe diese einfachen Rezepte. Nur das Foto ist nicht ident mit den Zutaten, da Tomaten in Stücken sichtbar sind. Dafür sieht man nichts von den passierten Tomaten.

Auf Kommentar antworten

janekkocht

Fehler: Zubereitung NR.2 Die Nudeln ist Salzwasser

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Paco Rabanne ist tot

am 03.02.2023 17:24 von moga67

Stabmixer HDM800SI von Kenwood

am 03.02.2023 15:59 von Ullis

Haushaltshilfe

am 03.02.2023 15:57 von Maarja