Pastasciutta

Das italienische Pastasciutta, das Spaghetti zum Hochgenuß werden läßt. Unser Rezept zum Nachkochen und bestimmt auch für die Rezeptsammlung.

Pastasciutta

Bewertung: Ø 4,3 (591 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 Stk Karotte
1 Stk Bleichsellerie
50 g Speck
300 g Faschiertes (gemischt)
300 g Tomaten
100 g Butter
1 Tasse Rotwein (trocken)
1 Tasse Fleischbrühe (kräftig)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 EL Milch
500g g Spaghetti
3 EL Parmesan
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

210 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, Karotte schaben, Sellerie putzen und mit dem Speck zusammen ganz fein hacken und gut unter das Faschierte rühren, Tomaten schälen und pürieren.
  2. In einer Kasserolle die Butter langsam erhitzen, das Fleisch anrösten bis es die Farbe verloren hat, dann mit dem Rotwein aufgießen und fleißig rühren, bis dieser verdampft ist.
  3. Jetzt eine halbe Tasse Brühe zugießen, bei kleiner Hitze langsam kochen lassen, dabei nach und nach Reist der Brühe zugeben. Ist auch diese verdampft, die Tomaten untermischen, alles salzen, pfeffern und mit soviel Milch aufgießen, dass alles bedeckt ist.
  4. Nun zugedeckt bei leichter Hitze 3 Stunden kochen lassen. Bei Bedarf mit Brühe und Milch verdünnen. Spaghetti "al dente" kochen, auf vorgewärmten Tellern anrichten, Pastasciutta darüber verteilen, je nach Geschmack mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mozzarella gebacken

MOZZARELLA GEBACKEN

Mozzarella gebacken schmeckt herrlich zu Tomatensalat, besonders Kinder lieben dieses Rezept.

Gnocchi mit Gorgonzola

GNOCCHI MIT GORGONZOLA

Gnocchi mit Gorgonzola schmecken herzhaft italienisch. Das Rezept für wahre Feinschmecker.

Tortellini alla panna

TORTELLINI ALLA PANNA

Wenn Sie Lust auf ein köstliches Nudelgericht haben probieren Sie das Rezept für Tortellini alla panna. Sie werden überzeugt davon sein.

Gebackene Crostini

GEBACKENE CROSTINI

Gebackene Crostini schmecken einfach unwiderstehlich. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Sizilianische Caponata

SIZILIANISCHE CAPONATA

Eine Spezialität aus Süditalien ist diese vegane Rezept für Sizilianische Coponata.

Antipasti

ANTIPASTI

Als Antipasti werden italienische Vorspeisen bezeichnet. In unserem Rezept passt Antipasti, aus Käse und Gewürzen toll zu einem Glas Wein.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das schmeckt echt sehr gut. Den Rotwein merkt man garnicht, weil er sich doch verkocht. Zum empfehlen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also Rotwein und Speck habe ich noch nicht probiert. Den Speck lasse ich lieber weg aber Rotwein zum ablöschen kann ich mir gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

sheinzi2011
sheinzi2011

Warum muss das so lange kochen?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE