Überbackene Gnocchi

Überbackene Gnocchi ist eine köstliche Variante des italienischen Klassikers, einfach mal ausprobieren!

Überbackene Gnocchi

Bewertung: Ø 4,4 (227 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 EL Butter
1 Stk gelbe Zwiebel
1 Dose geschälte Tomaten
0.5 kg Gnocchi
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL mediterrane Kräuter
0.5 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
60 g Parmesan
0.5 TL Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die überbackenen Gnocchi zuerst Knoblauch und Zwiebel fein hacken. In einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl glasig schwitzen, mit Tomatenmark, Kräuter, geschälte Tomaten, Pfeffer und Salz abschmecken. Ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Backrohr bei 200 °C Umluft vorheizen. Gnocchi in Butter etwas anbraten und mit der Sauce vermengen.
  3. Anschließend alles in einer feuerfesten Form verteilen und mit geriebenem Käse bestreut im Ofen knusprig braun überbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mozzarella e pomodori

MOZZARELLA E POMODORI

Dieses Rezept für Mozzarella e pomodori ist nicht nur einfach zuzubereiten, es schmeckt auch einfach lecker.

Fagiolini in umido

FAGIOLINI IN UMIDO

Der Geschmack von Bohnen, Speck und Tomaten macht dieses Rezept für Fagiolini in umido einfach unwiderstehlich.

Antipasti

ANTIPASTI

Als Antipasti werden italienische Vorspeisen bezeichnet. In unserem Rezept passt Antipasti, aus Käse und Gewürzen toll zu einem Glas Wein.

Mozzarella gebacken

MOZZARELLA GEBACKEN

Mozzarella gebacken schmeckt herrlich zu Tomatensalat, besonders Kinder lieben dieses Rezept.

Fegato di vitello al vino

FEGATO DI VITELLO AL VINO

Fegato di vitello al vino ist ein schmackhaftes Rezept mit dem Sie sich einen Hauch Italien nach Hause holen können.

Italienischer Burger-Hit

ITALIENISCHER BURGER-HIT

Dieses Rezept für italienischer Burger-Hit ist ein Hit für Jedermann. Mit frischen Kräutern und Ciabatta Rollen, köstlich!

User Kommentare

Rittibub
Rittibub

Klingt nach einem interessanten Rezept. Den Knoblauch würde ich weglassen, der verfälscht einfach den guten Geschmack des Käses.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Dieses Rezept gefällt mir ausgesprochen gut. Ich würde natürlich selbst gemachte Gnocchi verwenden und dazu eine große Schüssel Salat reichen

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Diese überbackenen Gnocchi sehen einfach wunderbar aus.
Die muss ich unbedingt demnächst mal nachkochen.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Gekaufte Gnocci, na ich weiß nicht. Selber gemacht schmecken diese viel besser und man weiß um den Produktinhalt.

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Himmlisch sehen diese überbackenen Gnocchi aus.
Ich liebe alle Produkte die aus Kartoffeln stammen.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

kann ich mir gut vorstellen, aber wahrscheinlich ersetze ich den parmesan durch einen weicheren käse - ist bei diesen kalorien auch schon egal.

Auf Kommentar antworten

Verena22
Verena22

Wenn ich fertige Gnocchi nehme, muss ich diese vorher kochen? Möchte das heute für meine Familie kochen. Danke schon mal.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, bitte die Gnocchi so vorbereiten, dass sie vorher in gekochtem Wasser bissfest gekocht werden. Dann wie im Rezept beschrieben weiter verarbeiten - gutes Gelingen.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Habe ich heute Mittag mit selbstgemachten Gnocchi gekocht und meinen Kindern und mir haben sie sehr gut geschmeckt. Kommen bestimmt ab jetzt öfters auf den Tisch.

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo Purzel1085, die Backzeit im Ofen ist individuell, sobald der Käse knusprig braun wird, ist der Auflauf fertig. Das wird in etwa 10 Minuten dauern, ja. lg Sandra | gutekueche.at

Auf Kommentar antworten

Purzel1985
Purzel1985

Ist mit der angegebenen Kochzeit (10 min) die Backzeit gemeint? Oder wie lange muss es im Ofen backen?

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

ja stimmt, wenn man es auf den Tisch stellt und jeder nimmt sich selbst ist es für alle viel gemütlicher. Weniger Stress.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Eine sehr gute Idee. An solchen Gerichten gefällt mir immer, dass man sie mitten auf den Tisch stellt und jeder nimmt sich, soviel er will. Obwohl das schon sehr sättigend ist.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Sehr lecker passen Kürbis- und Zucchinistücke dazu. Macht das ganze echt lecker gemüsig. und ist auch noch sehr gesund!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE