Pfirsich-Joghurttorte

Erstellt von Crazymausal01

Die Pfirsich-Joghurttorte ist einfach erfrischend! Ein köstliches Rezept für jede Jahreszeit mit eingelegten oder frischen Pfirsichen.

Pfirsich-Joghurttorte Foto Crazymausal01

Bewertung: Ø 4,4 (338 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

Zutaten für den Teig

6 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
120 g Staubzucker
120 g Mehl

Zutaten für die Joghurtmasse

2 Becher Naturjoghurt
2 Becher Schlagobers
12 Bl Gelatine
1 EL Rum
280 g Zucker
24 EL Wasser

Zutaten

2 Dose Pfirsiche (in Spalten)
1 EL Marmelade

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen Springform

Zeit

65 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 200 ° Grad vorheizen.
  2. Dann die Gelatine in kaltem Wasser für 10 Min. einweichen.
  3. In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Das Dotter mit 120 Gramm Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Dann das Mehl dazugeben und zuletzt den Eischnee unterheben.
  4. Nun die Masse in eine mit Backpapier ausgelegten Tortenform streichen und im Backrohr für 15 Minuten backen. Anschließend den Teig auskühlen lassen.
  5. Währenddessen Schlagobers steif schlagen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Dann die Gelantine mit 24 Löffel kochendem Wasser in einem Topf geben und solange verrühren bis Sie sich augelöst hat.
  6. Dann diese mit einem Schneebesen vorsichtig mit dem Joghurt, dem Rum und dem restlichen Zucker vermischen. Im Anschluss wird der Schlagobers unter die Joghurtcreme gehoben.
  7. Dann den Tortenboden dünn mit Marmelade bestreichen und die in Spalten geschnittenen Pfirsiche auflegen (300 Gramm aufheben) Darüber die Joghurtmasse aufstreichen und die Torte kühlen.
  8. In der Zwischenzeit die übrigen Pfirsiche pürieren und auf die Masse streichen.

Tipps zum Rezept

  • Es können selbstgemachtes Pfirsich-Kompott, Dosen-Pfirsiche oder frische Pfirsiche (jeweils geschält) verwendet werden.
  • Eine Springform mit 26 cm passt für dieses Rezept.

  • Nährwert pro Portion

    kcal
    304
    Fett
    12,42 g
    Eiweiß
    7,30 g
    Kohlenhydrate
    39,30 g
    Detaillierte Nährwertinfos

    ÄHNLICHE REZEPTE

    buttercremetorte.jpg

    BUTTERCREMETORTE

    Eine Buttercremetorte ist ein Muss auf allen Familienfeiern. Nach diesem Rezept hat sie Oma zubereitet.

    mohn-topfentorte-mit-himbeerspiegel.jpg

    MOHN-TOPFENTORTE MIT HIMBEERSPIEGEL

    Eine Mohn-Topfentorte mit Himbeerspiegel sieht super aus und schmeckt. Das Rezept sorgt für einzigartigen Genuss.

    giotto-torte.jpg

    GIOTTO TORTE

    Eine köstliche Verführung ist dieses süße Rezept von der Giotto Torte.

    Schwarzwälder-Kirsch-Torte

    SCHWARZWÄLDER KIRSCHTORTE

    Ein Klassiker in der österreichischen Mehlspeisküche ist die Schwarzwälder Kirschtorte. Ein köstliches Rezept, das sich für jeden Anlass eignet.

    malakofftorte.jpg

    MALAKOFFTORTE

    Das Rezept von der Malakofftorte ist ideal zum Genießen und Nachbacken. Man kann sie schon am Vortag zubereiten.

    schokoladentorte.jpg

    SCHOKOLADENTORTE

    Wunderbar schokoladig ist das Rezept Schokoladentorte. Eine Torte, die auch für Kindergeburtstage gebacken werden kann.

    User Kommentare

    alpenkoch

    Die Pfirsich--Joghurttorte ist easy zu machen. Das bekommt auch ein Anfänger hin. Ich hatte Marillen aus der Dose

    Auf Kommentar antworten

    Maarja

    Nicht nur für den Sommer. Für die Torte wird Dosenobst verwendet. Das geht Praktischerweise in jeder Jahreszeit

    Auf Kommentar antworten

    Katerchen

    Das Foto entspricht nicht der Rezeptbeschreibung. Dort wird beschrieben, dass die Creme in zwei Schichten aufgebracht wird. Und mit 200 Gramm Pfirsiche wird man kaum so einen dicken Tortenspiegel bekommen.

    Auf Kommentar antworten

    GuteKueche-Admin

    Danke für deine Hinweise Katerchen. Wir haben das Rezept angepasst und besser beschrieben.

    Auf Kommentar antworten

    Katerchen

    Nachtrag: die Backformgröße wurde auch nicht angegeben. Wie groß sollte den die Form sein beziehungsweise das Backblech? Für Backneulinge ist das hilfreich.

    Auf Kommentar antworten

    puersti

    Also die Zuckermenge von 400 g für einen Kuchen ist schon extrem. Die 120 g Zucker für den Teig ist ja normal, aber die restilichen 280 g für die Creme ist enorm.

    Auf Kommentar antworten

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE

    Strompreise

    am 19.05.2022 19:41 von MaryLou

    die Tante Jolesch

    am 19.05.2022 17:32 von Familienkochbuch

    Billige Bahntickets in Deutschland

    am 19.05.2022 14:49 von Maarja