Pizza Vegetariana vom Grill

Erstellt von cassandra

Grillen ist wunderbar, Pizza ist wunderbar, beides zusammen ist ein Hochgenuss und geht sehr schnell, wie das Rezept Pizza Vegetariana vom Grill.

Pizza Vegetariana vom Grill Foto cassandra

Bewertung: Ø 4,0 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

1 Wf Germ
150 ml Wasser (lauwarm)
3 EL Bona Öl
1 Prise Salz
500 g Weizenmehl

Zutaten für den Tomatensauce

1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehe
1 EL Mediterrane Kräuter
1 Prise Salz
2 EL Tomatenmark
1 Schuss Balsamicoessig
2 EL Bona Öl
200 g Tomaten (passiert)
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

Zutaten Vorschläge für den Belag

200 g geriebenen Käse, z.B. Gouda
4 Stk Tomaten
4 Stk Ei
20 Stk Brokkoliröschen
1 Stk Schalotte
1 Bund Basilikum

Zeit

60 min. Gesamtzeit 0 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig: Die Germ im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vermengen, in der Mitte eine kleine Vertiefung eindrücken und die aufgelöste Germ, sowie das Olivenöl eingießen.
  2. Dann zu einer Teigkugel kneten und mindestens 30 Minuten zugedeckt in einem warmen Raum rasten lassen. Noch einmal gut durchkneten und wieder rasten lassen. Das Durchkneten und Rasten kann man auch öfter wiederholen und der Teig kann in einzelnen Kugeln auch super eingefroren werden.
  3. Für die Pizzasauce: Das Olivenöl in einem Topf erwärmen, gehackte Zwiebel und Knoblauch anbraten, passierte Tomaten dazugeben und mit Salz, Pfeffern, mediterranen Kräutern, Balsamico und Tomatenmark abschmecken. Auf kleiner Flamme einkochen lassen.
  4. Auch die Pizzasauce kann problemlos in größeren Mengen zubereitet und portionsweise eingefroren werden.
  5. Für die Pizza: Den Grill anheizen und den Pizzastein heiß werden lassen. Den Teig in ca. faustgroße Stücke teilen, jedes dünn ausrollen, mit Pizzasauce bestreichen.
  6. Dann mit geriebenem Käse bestreuen und auf den Pizzastein geben. Mit gemischtem Gemüse - z.B. Tomaten, Brokkoliröschen und Schalottenringen bestreuen, auch ein Ei funktioniert perfekt. Zugedeckt garen, bis die Pizza braun ist.

Tipps zum Rezept

Wer ein Spiegelei auf der Pizza liebt, tut sich sogar leichter auf dem Grill als im Ofen, wo man ein paar Minuten vor Ende der Garzeit das Backblech herausziehen muss.

Nährwert pro Portion

kcal
837
Fett
25,23 g
Eiweiß
43,38 g
Kohlenhydrate
107,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

grundrezept-pizzateig.jpg

GRUNDREZEPT PIZZATEIG

Alle lieben wir Pizza. Hier das Grundrezept für Pizzateig, mit wenig Zutaten und gelingt bestimmt. Dein Rezept für deine Lieblingspizza.

pizza-selber-machen-grundrezept.jpg

PIZZA SELBER MACHEN - GRUNDREZEPT

Die Pizza ist das beliebteste italienische Rezept und man kann Pizza relativ leicht selber machen.

wuerzige-pizzabroetchen.jpg

WÜRZIGE PIZZABRÖTCHEN

Würzige Pizzabrötchen kommen immer gut an und passen super zu Wein und Bier in gemütlicher Runde. Hier dieses tolle Rezept.

schneller-pizzateig.jpg

SCHNELLER PIZZATEIG

Der schnelle Pizzateig ist einfach zubereitet und kann toll weiterverarbeitet werden. Das Rezept begeistert Groß und Klein.

thunfisch-pizza.jpg

THUNFISCH-PIZZA

Probieren Sie doch mal die köstliche Thunfisch-Pizza. Dieses tolle Rezept kommt bei Ihren Lieben sicher gut an.

pizzaschnecken.jpg

PIZZASCHNECKEN

Diese Pizzaschnecken werden mit einem Germ Teig zubereitet. Weiters wird das Rezept mit Tomatenmark bestrichen, belegt und gebacken.

User Kommentare

Lebensmittel-selbstg

Wir grillen öfters mal Pizza auf dem Gasgrill mit Pizzastein. Das geht echt super und erstaunlich schnell ( meist nur ca. 7 Minuten). Danke für das Rezept, die Idee mit dem Ei gefällt mir.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Freibad wir kommen

am 16.06.2021 07:07 von Silviatempelmayr

Gurken lieben die Sonne

am 16.06.2021 07:02 von Silviatempelmayr