Rahmfisolen mit Röstkartoffel und Spiegelei

Erstellt von Teddypetzi

Köstliche Rahmfisolen mit Röstkartoffel und Spiegelei, ist ein schnelles und vorzügliches Mittagessen. Das Rezept zum einfachen Nachkochen.

Rahmfisolen mit Röstkartoffel und Spiegelei

Bewertung: Ø 4,2 (41 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

600 g Fisolen
1 kg Kartoffeln
6 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Spr Öl
1 Becher Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel in Salzwasser kochen, schälen und blättrig schneiden.
  2. Danach etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Erdäpfel darin anrösten und salzen.
  3. Wärendessen paralell die Fisolen in einem Topf aufkochen, abseihen. Den Rahm zufügen, verrühren und salzen.
  4. Zum Schluss die Spiegeleier in einer Pfanne mit etwas Öl zubereiten. Salzen, pfeffern, auf den Tellern anrichten und servieren.

Tipps zum Rezept

Die Rahmfisolen mit Röstkartoffel und Spiegelei mit etwas Petersilie oder Schnittlauch noch verfeinern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

cassandra
cassandra

Mei, die klingen total super - ich hab leider keine Fisolen daheim, am liebsten würde ich sie ja herunterladen (ein Download-Knopf fehlt auf dieser schönen Homepage).
Danke fürs Rezept, wird bald nachgekocht!

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Super Foto, diese Fisolen hätte ich jetzt gerne. Sind in diesem Rezept fertige TK-Rahmfisolen gemeint? Bei den Zutaten benötigt man Fisolen und bei der Zubereitung werden "Rahmfisolen" in einem Topf aufgekocht. Dieses Rezept sollte nochmals überarbeitet werden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

erledigt. Anstelle von Rahmfisolen steht nun Fisolen.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Jetzt habe ich endlich eine neue Verwendung für meine eingefrorenen Fisolen. Bin neugierig wie Spiegeleier dazu schmecken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE