Remoulade

Das Rezept von Remoulade oder Remouladensauce ist sehr würzig. Passt zu Kartoffeln oder Fisch.

Remoulade

Bewertung: Ø 4,4 (29 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Mayonnaise
2 EL Creme fraiche
2 EL Joghurt
3 Stk Essiggurken
0.5 Stk Lauch
1 EL Kapern
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Lauch waschen, putzen und fein schneiden. Gurken und Kapern ebenfalls fein hacken. Petersilie waschen und klein hacken.
  2. Die zerkleinerten Zutaten mit der Mayonnaise, der Creme fraiche und dem Joghurt vermischen. Die Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Mit selbstgemachter Mayonnaise schmeckt es noch besser.

ÄHNLICHE REZEPTE

Klassische Cocktailsauce

KLASSISCHE COCKTAILSAUCE

Eine wunderbar schnelle Sauce ist die klassische Cocktailsauce. Das Rezept ist auch in der Fondue-Zeit sehr beliebt.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

Schnelle Vanillesauce

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

Raclett-Sauce

RACLETT-SAUCE

Die Raclett-Sauce ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt würzig und cremig. Eine köstliche Sauce für ein tolles Gericht.

Schnittlauchsauce

SCHNITTLAUCHSAUCE

Mit dieser Schnittlauchsauce wird jedes Essen ein Gedicht. Probieren Sie doch mal dieses einfache Rezept zu einem Fondue.

Gorgonzolasauce

GORGONZOLASAUCE

Die würzige Gorgonzolasauce eignet sich ideal zu Pasta und schmeckt einfach herrlich. Das Rezept ist ganz einfach und in wenigen Minuten zubereitet.

User Kommentare

Quetzacoatl85
Quetzacoatl85

Das bessere der hier auf der Seite angegebenen Remoulade-Rezepte. Dieses hier wird wirklich zu einer weißgrünen, salzig-sauren Sauce. Auch hier gilt: ruhig großzügiger mit Kapern und Salz (mindestens doppelte Menge Kapern, 1 Prise Salz ist sicher zu wenig), und statt Creme fraiche kann man auch einfach Sauerrahm nehmen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE