Rhabarber-Topfen-Törtchen

Rhabarber-Topfen-Törtchen ist ein raffiniertes Dessert, mit diesem Rezept kann der Sommer kommen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1 Stk Dotter
0.25 kg Mehl, glatt
150 g Butter
100 g Marillenmarmelade
70 g Staubzucker
50 g Walnüsse, gerieben
1 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Weinstein-Backpulver

Zutaten für die Fülle

2 Stk Eier
0.25 kg Rhabarber
1 Becher Topfen
1 Becher Schlagobers
180 g Staubzucker
8 Bl Gelatine
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Verzierung

0.5 Becher Schlagobers
1 Pk Vanillezucker

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

75 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst Backpulver mit Mehl versieben und mit Butter verbröseln, dann mit Dotter, Nüssenn, Staub- und Vanillezucker rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie eingepackt im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit Gelatine in Wasser einweichen. Danach Eier trennen, dann Topfen mit Dotter, Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  3. Nun Schlagobers steif schlagen und mit Rhabarberstücken unter die Topfenmasse ziehen. Anschließend die Creme flach in eine beschichte Form oder auf ein Backblech gießen und kühl stellen bis die Masse fest geworden ist.
  4. Danach das Backrohr bei 170 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Mürbteig einige Millimeter, nicht zu dünn, auswalken und mit runden Formen (4-5 cm Durchmesser) ausstechen. Kekse ca. eine Viertelstunde bzw. bis sie etwas Farbe annehmen backen, auskühlen lassen.
  5. Jetzt die Kekse mit etwas Marmelade bestreichen und aus der Topfenfüllung mit denselben Ausstechern wie vorher runde Formen ausstechen, diese auf ein bestrichenes Keks legen und mit einem zweiten belegen.
  6. Für die Verzierung Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzsack (große Tülle) auftragen.

Nährwert pro Portion

kcal
417
Fett
28,98 g
Eiweiß
4,99 g
Kohlenhydrate
34,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rhabarber-streusel-kuchen.jpg

RHABARBER-STREUSEL-KUCHEN

Rhabarber-Streusel-Kuchen schmeckt immer, besonders wenn frischer Rhabarber angeboten wird. Hier das Rezept zum Nachbacken.

rhabarberkuchen-mit-ruehrteig.jpg

RHABARBERKUCHEN MIT RÜHRTEIG

Der Rhabarberkuchen mit Rührteig schmeckt der ganzen Familie. Denken sie an dieses Rezept, wenn Rhabarber frisch angeboten wird.

rhabarberkompott-ohne-zucker.jpg

RHABARBERKOMPOTT OHNE ZUCKER

Ein schnelles und gesundes Rezept ist das Rhabarberkompott ohne Zucker. Gerade richtig für die heiße Jahreszeit.

rhabarberkuchen-vom-blech.jpg

RHABARBERKUCHEN VOM BLECH

Rhabarberkuchen vom Blech ist im Frühling ein sehr beliebtes Rezept und kommt immer gut an.

rhabarberkuchen-vom-blech.jpg

RHABARBERKUCHEN VOM BLECH

Ein saftiger Rhabarberkuchen vom Blech wird mit diesem Rezept gezaubert. Für wahre Feinschmecker und Genießer!

rhabarber-auf-blaetterteig.jpg

RHABARBER AUF BLÄTTERTEIG

Eine richtig süße Verführung ist Rhabarber auf Blätterteig. Dieses Rezept schmeckt einfach köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Schlagzeile

am 18.05.2022 18:38 von Pesu07

Reiche Ernte

am 18.05.2022 18:30 von Limone