Ribiselkuchen

Sommerzeit ist Beerenzeit! Versuchen sie dieses Rezept vom Ribiselkuchen mit der köstlichen Schneehaube.

Ribiselkuchen

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

350 g Butter
200 g Staubzucker
6 Stk Eidotter
2 Stk Eiklar
2 EL Tee
1 Pk Backpulver
40 g Kakao
300 g Ribisel (rot oder schwarz)

Zutaten für die Schneehaube

5 Stk Eiklar
300 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Ribiselkuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Ribisel verlesen.
  2. Aus allen angegebenen Teigzutaten einen Rührteig zubereiten und diesen auf das Backblech streichen. Anschließend mit den Ribisel dicht belegen und für 30 Minuten in das Backrohr schieben.
  3. Nach den 30 Minuten den Kuchen aus dem Ofen holen, sofort mit Zucker dick bezuckern und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

Monika1
Monika1

Das klingt nach einem sehr saftigen Kuchen, den ich jetzt zur Ribiselzeit unbedingt probieren muss. Ich denke, dass er auch meiner Familie gut schmecken wird. Danke für das Rezept!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE