Rosmarinpolenta

Erstellt von Kuchlgeheimnisse

Ein ausgefallenes Beilagen - Rezept ist der Rosmarinpolenta, passt wunderbar zu Wildgerichten oder Saftfleisch.

Rosmarinpolenta

Bewertung: Ø 4,4 (81 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Polenta (Maisgrieß)
100 ml Milch
200 ml Wasser
0.5 TL Salz
1 TL Suppenwürze
70 g Butter
1 TL Rosmarin frisch gehackt
50 ml Öl zum Anbraten
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Wasser, Milch, Salz, Suppenwürze und Butter zum Kochen bringen. Den Maisgrieß einrühren und so lange rühren, bis eine breiige Masse entsteht. Etwas überkühlen lassen. Den frisch gehackten Rosmarin einrühren.
  2. Ein Küchenbrett mit Klarsichtfolie bedecken, die überkühlte Polentamasse ca. 1 1/2 cm dick darauf verteilen. Diese entstandene Platte mit einer weiteren Schicht Klarsichtfolie bedecken und auskühlen lassen.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Polentaplatte in Stücke schneiden (Quadrate, Dreiecke, Rauten) und goldgelb von beiden Seiten anbraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

Lara1
Lara1

Das hat wirklich gut geschmeckt. Kann ich empfehlen.
Die Polenta kann man auch messen : 150 ml.
Die Menge reicht als Beilage für 2 Personen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE