Rote Rüben Pizza

Ein gesundes Rezept für köstliche Rote Rüben Pizza mit Kürbisstücken - eine gesunde Abwechslung unter den Party-Gerichten.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,8 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 Stk Hokkaidokürbis
2 Stk Rote Bete (roh)
1 Stk Zwiebel
4 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
200 g Frischkäse
2 TL Kren (gerieben)

Zutaten Pizza-Teig

6 Stk Kartoffeln (mehlig)
150 g Weizenvollkornmehl
100 g Weizenmehl (550)
0.5 TL Salz
150 ml Wasser (lauwarm)
1 Tasse Thymian (getrocknet)
0.5 Wf Hefe

Benötigte Küchenutensilien

Kartoffelpresse

Zeit

110 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig werden als erstes die gewaschenen Kartoffeln in reichlich Salzwasser für ca. 20 Minuten gekocht, anschließend noch warm geschält und durch die Kartoffelpresse gedrückt.
  2. Mit den beiden Mehlsorten, Salz und dem getrockneten Thymian vermischen und anschließend in der Mitte der Masse eine Mulde formen. Dort hinein die Hefe zerbröseln und das lauwarme Wasser darüber gießen. Alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an der Wärme eine halbe Stunde rasten lassen.
  3. Inzwischen wird der Kürbis geschält, entkernt und in mundgerechte Würfel geschnitten. Die Rote Bete ebenfalls schälen und in gleich große Stücke schneiden. Dabei können Einmalhandschuhe verwendet werden, damit sie nicht so abfärben. Die Zwiebeln werden geschält der Länge nach in Spalten geschnitten.
  4. In Öl werden dann Rote Bete und Zwiebeln angeschwitzt und nach 10 Minuten dünsten kommen die Kürbiswürfel dazu und werden für weitere 5 Minuten mit gedünstet. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne beiseite stellen. Dann den Ofen auf 225°C vorheizen.
  5. Der Frischkäse wird als nächstes mit dem Kren verrührt und dann der gerastete Pizzateig auf einer bemehlten Fläche in vier Stücke geteilt und diese rund ausgerollt. Diese jeweils zu zweit auf ein Blech mit Backpapier geben und dort mit dem Frischkäse bestreichen und mit dem Gemüse belegen.
  6. Nachdem die Pizzen für 15 bis 20 Minuten gebacken wurden, sodass der Rand schön knusprig und leicht braun ist, können sie warm oder ausgekühlt serviert werden.

Nährwert pro Portion

kcal
515
Fett
13,57 g
Eiweiß
18,67 g
Kohlenhydrate
79,53 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Grundrezept Pizzateig

GRUNDREZEPT PIZZATEIG

Alle lieben wir Pizza. Hier das Grundrezept für Pizzateig, mit wenig Zutaten und gelingt bestimmt. Dein Rezept für deine Lieblingspizza.

pizza-selber-machen-grundrezept.jpg

PIZZA SELBER MACHEN - GRUNDREZEPT

Die Pizza ist das beliebteste italienische Rezept und man kann Pizza relativ leicht selber machen.

Würzige Pizzabrötchen

WÜRZIGE PIZZABRÖTCHEN

Würzige Pizzabrötchen kommen immer gut an und passen super zu Wein und Bier in gemütlicher Runde. Hier dieses tolle Rezept.

schneller-pizzateig.jpg

SCHNELLER PIZZATEIG

Der schnelle Pizzateig ist einfach zubereitet und kann toll weiterverarbeitet werden. Das Rezept begeistert Groß und Klein.

thunfisch-pizza.jpg

THUNFISCH-PIZZA

Probieren Sie doch mal die köstliche Thunfisch-Pizza. Dieses tolle Rezept kommt bei Ihren Lieben sicher gut an.

pizzaschnecken.jpg

PIZZASCHNECKEN

Diese Pizzaschnecken werden mit einem Germ Teig zubereitet. Weiters wird das Rezept mit Tomatenmark bestrichen, belegt und gebacken.

User Kommentare

martha

Von Rote Rübenpizza habe ich bisher noch nie was gelesen bzw. gehört. Schade, dass kein Foto bei dem Rezept ist

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Aufrüsten

am 28.05.2022 08:11 von Maarja

Mathias Rust

am 28.05.2022 06:45 von Pesu07

Thronjubiläen

am 28.05.2022 06:24 von Pesu07

Innereien

am 28.05.2022 05:18 von alpenkoch