Sacherwürfel

Die Sacherwürfel brauchen etwas Zeit und Geschick. Das Ergebnis lohnt sich mit diesem Rezept ganz bestimmt.

sacherwuerfel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (369 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

130 g Butter
70 g Staubzucker
5 Stk Eigelb
130 g Bitterschokolade
5 Stk Eiklar
1 Prise Salz
130 g Mehl
200 g Marillenmarmelade
300 g Kuvertüre, dunkel

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen Backblech Mikrowelle

Zeit

90 min. Gesamtzeit 50 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Butter und Staubzucker zu einer schaumigen Masse rühren, dann die Eigelbe nach und nach dazugeben. Die Bitterschokolade in der Mikrowelle auflösen und lauwarm unter die Butter-Eigelb-Masse rühren.
  2. Backofen auf 170° C Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Eiklar zu steifem Schnee schlagen, dabei Zucker und Salz einrieseln lassen. Mehl auf die Buttermasse sieben, den Eischnee darauf türmen und beides vorsichtig mit einem Schneebesen unterarbeiten.
  4. Den Teig auf das Backblech streichen und ca. 40 Minuten backen. Nach dem Backen herausnehmen und auskühlen lassen.
  5. Die Kuchenplatte horizontal in 3 Platten schneiden. Jede Kuchenplatte mit Marillenmarmelade bestreichen, dann zu einem Kuchen zusammensetzen.
  6. Mit einem langen, scharfen Messer das Kuchenrechteck in gleichmäßige Würfel schneiden und auf ein Gitter setzen. Darunter ein Blech geben.
  7. Kuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen. Die Würfel mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen und auf dem Kuchengitter abtropfen und fest werden lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
406
Fett
22,08 g
Eiweiß
7,07 g
Kohlenhydrate
44,56 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

linzer-stangerl.jpg

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

raunigel.jpg

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

User Kommentare

martha

Die Marillenmarmelade habe ich noch mit etwas Marillenlikör verfeinert. Wie bei den Original Sacherwürfel habe ich zuerst Würfel geschnitten und diese rundum mit Schokoglasur überzogen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich lasse die Schokolade gemeinsam mit der Butter im Wasserbad schmelzen und gebe das dann ausgekühlt zu der schaumig gerührten Dottermasse. Das gelingt immer.

Auf Kommentar antworten

Marille

Ich liebe Sachertorte und ich wette als Kuchen schmeckt sie genauso gut, werde das Rezept mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

puersti

So wie diese Sacherwürfel am Foto aussehen, wurde die ganze Platte mit Glasur bestrichen und erst dann in Würfel geschnitten.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich verwende grundsätzlich keine Fertigglasuren, eine Schokoladenglasur für Torten ist ganz einfach und schnell zubereitet.

Auf Kommentar antworten

yaseminr98

Ab und zu backe ich das für meine Geschwister. Die lieben sie. Neben Schwarztee serviere ich die Sacherkuchen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Erdbeeren sind reif.

am 02.06.2021 09:10 von snakeeleven

Schönes langes Wochenende

am 02.06.2021 07:23 von Pesu07

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111