Saftiges Grillfleisch

Erstellt von

Einem wunderbaren saftigen Grillfleisch kann keiner wiederstehen. Schon gar nicht diesem Rezept, unbedingt probieren - ist im Nu zubereitet!

Saftiges Grillfleisch

Bewertung: Ø 4,6 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Schweinefleisch (vom Schlögl)
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
4 EL Öl
1 Pk Grillgewürz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grillrezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Öl, Salz, Pfeffer und Grillgewürz gut einreiben und für mehrere Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen. (Die Marinade wird für später noch verwendet.)
  2. Nach der Marinierzeit das Fleisch nur noch auf den vorbereiteten, heißen Grill legen und damit es schön saftig wird, nebenbei öfters mit der Marinade bepinseln und grillen. (idealerweise wird das Fleisch für ca. 10-13 Min. gebraten.)
  3. Mit Krautsalat, Kartoffelsalat oder Knoblauchsauce als Beilage servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maiskolben gegrillt

MAISKOLBEN GEGRILLT

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Grillkotelett

GRILLKOTELETT

Das Rezept für Grillkotelett ist unschlagbar, saftig und schmeckt. Das Fleisch einfach auf den Grill und fertig ist das perfekte Hauptgericht.

Crazy Wings

CRAZY WINGS

Mit feinem Geschmack werden Crazy Wings serviert. Wer gerne Hühnerflügerl oder Keulen mag muss das Rezept mit köstlicher Sauce unbedingt probieren.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Marinierte Grillkoteletts

MARINIERTE GRILLKOTELETTS

Die marinierten Grillkoteletts gehören einfach zu jedem Grillfest. Probieren Sie doch mals dieses Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Statt dem fertigen grillgewürz kann man ganz leicht selbst würzen. Ich nehme Salz, Kümmel, Majoran, Thymian, Paprikapulver und Knoblauch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE