Schafkäseterrine mit Graumohn

Wer Terrinen liebt, muss diese Schafkäseterrine mit Graumohn probiert haben. Ein Rezept das mit Schlagobers verfeinert und dadurch cremig wird.

Schafkäseterrine mit Graumohn

Bewertung: Ø 3,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

12 Bl Gelatine
1 kg Schaffrischkäse
250 g Schlagobers
50 g Waldviertler Graumohn
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Kräuter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasteten Rezepte

Zeit

330 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
300 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schaffrischkäse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und kleingeschnittene Kräuter sowie gemahlenen Graumohn beimischen.
  2. Schlagobers schlagen und unter den Käse mischen. Gelatine in kaltem Wasser aufweichen und lippenwarm mit Käsegemisch verrühren.
  3. Eine Terrine (oder Kastenkuchenform) mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse einfüllen und mindestens 5 Stunden kalt stellen.
  4. Die gestockte Masse stürzen, in Scheiben schneiden.

Tipps zum Rezept

Mit Salat und Mohnöl anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tomatenpastete

TOMATENPASTETE

Die vegetarische Tomatenpastete gelingt Ihnen mit diesem leichten Rezept schnell. Ein köstliches Gericht das himmlisch schmeckt.

Pastete mit Kartoffeln

PASTETE MIT KARTOFFELN

Dieses köstliche Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Probieren Sie doch die köstliche Pastete mit Kartoffeln.

Blaubeer-Himbeer Pastete

BLAUBEER-HIMBEER PASTETE

Das Rezept für die Blaubeer-Himbeer Pastete gelingt Ihnen garantiert und schmeckt zart und unwiederstehlich.

Hackfleisch Pasteten

HACKFLEISCH PASTETEN

Pasteten gefüllt mit Hackfleisch bilden eine leichte und sehr geschmackvolle Mahlzeit.

Leberpastete

LEBERPASTETE

Ein sehr feines und pikantes Rezept aus Omas Kochbuch ist diese Leberpastete.

Leber Pastete

LEBER PASTETE

Für das Leber Pasteten - Rezept kann jede Sorte von Leber verwendet werden (Schwein, Lamm, Reh oder Geflügel).

User Kommentare

julebo
julebo

sehr guter Geschmack, aussergewöhnlich und neu, allerdings auch nach fünf Stunden Kühlschrank nicht richtig fest geworden.

Auf Kommentar antworten

Manfred_
Manfred_

Das klingt sehr extravagant und hat auch wunderbar jeden geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE