Schneller Vanillekuchen

Die Gäste stehen schon fast vor der Tür und sie brauchen noch eine Mehlspeise, dann passt das Rezept vom schnellen Vanillekuchen.

Schneller Vanillekuchen

Bewertung: Ø 4,3 (476 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Tasse Öl
1 Tasse Zucker
5 Stk Eier
4 Pk Vanillepudding
1 Pk Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den schnellen Vanillekuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und so lange mixen bis alles schön cremig ist. Dann das Öl hinzufügen.
  3. Backpulver und Puddingpulver vermischen und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backrohr 40 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Sie können den Kuchen noch mit einer Schokoglasur verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

cp611
cp611

Besser ist es zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig zu schlagen (oder getrennt) und dann das Öl langsam einlaufen zu lassen - den Rest vorsichtig unterheben!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Rezept ist ja genauso beschrieben (oder getrennt!). Mich würde interessieren ob ich statt Vanillepuddingpulver kartoffelstärke und Vanille verwenden kann, und wieviel dann davon.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Oh schaut super gut aus. Und scheint sehr einfach zu sein und schnell zum zubereiten sein. Vanillekuchen schmeckt immer gut.

Auf Kommentar antworten

Haibmo
Haibmo

Wieviel ist eine Tasse? Sind es 125 ml oder 250ml? Verhältnis zum Vanillepudding und Backpulver? Dankeschön

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Grundsätzlich sollte immer die selbe Tasse für das Backwerk verwendet werden. Hierfür kann eine Tasse mit 200 g/ml verwendet werden. Hier finden Sie eine Übersicht: https://www.gutekueche.at/mengenangaben-fuer-essloeffel-tasse-und-co-artikel-3280

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE