Schneller Vanillekuchen

Die Gäste stehen schon fast vor der Tür und sie brauchen noch eine Mehlspeise, dann passt das Rezept vom schnellen Vanillekuchen.

Schneller Vanillekuchen

Bewertung: Ø 4,2 (267 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Tasse Öl
1 Tasse Zucker
5 Stk Eier
4 Pk Vanillepudding
1 Pk Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den schnellen Vanillekuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und so lange mixen bis alles schön cremig ist. Dann das Öl hinzufügen.
  3. Backpulver und Puddingpulver vermischen und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backrohr 40 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Sie können den Kuchen noch mit einer Schokoglasur verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

User Kommentare

cp611
cp611

Besser ist es zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig zu schlagen (oder getrennt) und dann das Öl langsam einlaufen zu lassen - den Rest vorsichtig unterheben!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE