Spinatknödel

Ein super einfaches und schnelles Rezept. Für die Spinatknödel braucht man nur wenige Zutaten, dafür schmecken sie umso besser!

Spinatknödel Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (106 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Blattspinat
1 Pk Kartoffelknödelteig (fertig)
0.5 Pk Butter
1 Prise Salz
1 Stk Parmesan

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Spinat waschen und in einem großen Topf mit etwas Wasser dämpfen, bis er zusammenfällt. Durch ein Sieb abtropfen und erkalten lassen. Dann auf einem großen Schneidebrett fein hacken und etwas salzen.
  2. Den Knödelteig nach Packungsanleitung ansetzen und mit dem Spinat gut vermischen. Aus der Masse ca. 9–12 Knödel formen. Die Knödel in einem großen Topf mit kochendem Wasser solange sieden lassen, bis sie nach oben steigen. Butter schmelzen und Parmesan reiben.
  3. Die Knödel auf Teller verteilen, mit der heißen Butter übergießen und mit Parmesan bestreuen. Sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Auch als Beilage zu Fleisch geeignet!

ÄHNLICHE REZEPTE

kaspressknoedel.jpg

KASPRESSKNÖDEL

Mit Semmelwürfel, Käse und Zwiebel werden die Kaspressknödel im heißen Fett ausgebacken. Für das Rezept kann jeder beliebige Käse genommen werden.

topfenknoedel.jpg

TOPFENKNÖDEL

Kinder und Naschkatzen werden von diesem Rezept begeistert sein. Die Topfenknödel gelingen im Nu und schmecken flaumig und locker.

serviettenknoedel.jpg

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

tiroler-knoedel.jpg

TIROLER KNÖDEL

Ein Klassiker der österreichischen Hausmannskost sind die Tiroler Knödel. Das mit Speck und Zwiebel zubereitete Rezept ist herzhaft und köstlich.

deftige-leberknoedel.jpg

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

erdaepfelknoedel.jpg

ERDÄPFELKNÖDEL

Gekochte und gepreßte Erdäpfel werden mit Salz und Grieß vermengt. Es entsteht ein wundervolles Erdäpfelknödel Rezept.

User Kommentare

MaryLou

Mit dem fertigen Kartoffelknödel-Teig habe ich so gar keine Freude. Man sollte den Teig schon selber machen. Es gibt hier ja allerlei Rezepte dafür.
Wenn es wirklich schnell gehen soll ist es ok, bevor man verhungert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Maibaum aufstellen

am 28.04.2021 14:00 von Silviatempelmayr

Impfung für alle in Nö ab Mai!

am 28.04.2021 13:38 von Zwiebel

Millionen-Paket für Indien

am 28.04.2021 13:32 von Teddypetzi