Steinpilzsuppe

Dieses Steinpilzsuppen Rezept kommt aus der Steiermark. Dazu isst man nach Belieben einen Sterz.

Steinpilzsuppe

Bewertung: Ø 4,4 (141 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Steinpilze
1 l Rindersuppe
50 g Butter
50 g Mehl
0.5 Becher Sauerrahm
1 EL Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Steinpilze putzen, waschen, klein schneiden und in einem Topf in der Rindsuppe weich kochen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, das Mehl darin kurz anrösten und die Suppe damit binden.
  3. Den Sauerrahm verquirlen und in die Suppe mit der Petersilie einrühren - nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die köstliche Suppe schmeckt auch mit Eierschwammerl. Dazu passt auch Ciabatta, eine Scheibe Schwarzbrot oder ein frisches Baguette.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchsuppe

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Karotten-Ingwer-Suppe

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

Lara1
Lara1

Steinpilzsuppe ist etwas köstliches. Allerdings röste ich immer etwas Zwiebel an, gebe erst dann die Steinpilze dazu. Funktioniert auch mit getrockneten Steinpilzen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE