Süße Grießnockerl

Süße Grießnockerl mit Zucker und Zimt. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp für Schleckermäuler.

suesse-griessnockerl.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (586 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 l Milch
1 Msp Salz
1 Prise Zimt
1 Stk Zitronenschale (gerieben)
80 g Butter
150 g Grieß
3 Stk Eier
3 EL Öl
20 g Zucker
1 Prise Zimt (zum Wenden)

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einem Topf Milch mit Salz, Zimt, Zitronenschale und Butter zum Kochen bringen. Den Grieß langsam einrieseln lassen. Bitte solange rühren bis sich ein Kloß bildet.
  2. Den Kloß nun in eine Schüssel geben und langsam die Eier unterrühren. Den Teig zirka 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Mit zwei Teelöffel kleine Nockerl abstechen.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Nockerl vorsichtig ins Öl gleiten lassen. Goldgelb backen und sofort in dem Zucker-Zimt-Gemisch wenden.

Tipps zum Rezept

Mag man den Zimtgeschmack nicht sonderlich, dann nehmen Sie geriebene Nüsse.

Nährwert pro Portion

kcal
518
Fett
32,67 g
Eiweiß
14,48 g
Kohlenhydrate
44,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

apple-crumble.jpg

APPLE CRUMBLE

Ein Apple Crumble ist ähnlich wie ein Streuselkuchen. Das Rezept wird mit Äpfel und einer Zucker-Zimt-Mischung zubereitet.

griessschmarrn.jpg

GRIESSSCHMARRN

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

topfennockerl-mit-broesel.jpg

TOPFENNOCKERL MIT BRÖSEL

Die Topfennockerl mit Brösel erinnern an die Kindheit. Ein einfaches und köstliches Rezept aus Omas Küche.

topfenauflauf.jpg

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

mohnnudeln.jpg

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

topfenknoedel-mit-griess.jpg

TOPFENKNÖDEL MIT GRIESS

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

User Kommentare

ronny012

mir ist das Rezept leider nicht gelungen. Die Masse hat zwar gut geschmeckt (wie ein Grießkoch) - aber ich konnte trotz exakter Einhaltung der Mengenangaben und der Rastzeit keine Nockerl daraus stechen....vielleicht hätte ich mehr Grieß nehmen müssen....???

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

je nach Konsistenz kann man hierbei natürlich mehr Grieß hinzufügen. Oder eben weniger Milch....

Auf Kommentar antworten

Tvoge

Das Endergebnis war sehr lecker.
Bei der Zubereitung hat es mit dem Kloß net geklappt. Hab im Endeffekt noch Mehl dazugeben müssen.

Aber wie gesagt, sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel

Strache

am 01.06.2021 21:26 von Zwiebel