Süßes Kraut

Süßes Kraut wird in Kärnten oft und gerne genossen. Das Rezept dient als Vorspeise oder als Beilage zu deftigen Fleischgerichten.

suesses-kraut.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (353 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Speckfett
50 g Zwiebel
1 EL Paprikapulver
1 Schuss Essig
700 g Weißkraut
1 Prise Salz
1 TL Kümmel
1 Schuss Wasser

Zeit

35 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Würfel und rösten Sie diese kurz an. Nun gibt man Paprika und Essig dazu.
  2. Nun mengt man das gehobelte Kraut darunter, gibt die Gewürze dazu und gießt mit ein wenig Wasser auf.
  3. Das Ganze muss ca. 10 Minuten dünsten.

ÄHNLICHE REZEPTE

haselnusskuchen.jpg

HASELNUSSKUCHEN

Haselnusskuchen schmeckt einfach hervorragend. Keiner kann diesem köstlichen Kärntner Rezept widerstehen.

griessschmarren.jpg

GRIESSSCHMARREN

Grießschmarren ist einfach lecker. Wer Grieß mag, wird das Rezept aus Kärnten lieben!

eintropfsuppe.jpg

EINTROPFSUPPE

Das Rezept aus Omas Küche schmeckt und weckt Erinnerungen. Zum einfachen Nachkochen mit dieser Zubereitung.

rettichsalat.jpg

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

kaerntner-kasnudel.png

KÄRNTNER KASNUDEL

Mit diesem Kärntner Kasnudel Rezept eine kreative Nudelvariante entdecken. Gefüllt mit einer Erdäpfelfülle, ein echter Genuss.

eierkren.jpg

EIERKREN

Zu Ostern ißt man in Kärnten Reindling mit Schinken und Eierkren zusammen. Das Rezept ist einfach köstlich und die Zubereitung dauert nicht lange.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Blattläuse

am 14.05.2021 22:38 von Thanya

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07