Topfenrolle

Ihre Lieben werden von der köstlichen Topfenrolle begeistert sein. Hier ein schnelles Rezept.

topfenrolle.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (596 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

6 Stk Dotter
180 g Staubzucker
120 g griffiges Mehl
6 Stk Eiklar

Zutaten für die Creme

1 Becher Schlagobers
70 g Staubzucker
1 Stk Dotter
1 Pk Vanillinzucker
250 g Topfen (streichfähig)

Zeit

30 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Dotter und Staubzucker gut schaumig schlagen. Eiklar zu festem Schnee schlagen und mit dem Mehl unter die Dottermasse heben.
  2. Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und bei 200° Grad 10 Minuten hellgelb backen, noch heiß mit dem Papier einrollen, erkalten lassen.
  3. Creme: Schlagobers mit Staubzucker und Dotter cremig rühren, Topfen und Vanillinzucker einrühren.
  4. Biskuitteig aufrollen, Papier abziehen, mit Creme bestreichen, einrollen und servieren.

Tipps zum Rezept

Eventuell mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

puersti

Diese Topfenrolle ist leicht und schnell zubereitet. Für den Geschmack könnte auch etwas Zitronensaft zur Topfencreme gegeben werden. Gutes Rezept wenn sich kurzfristig Gäste ansagen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Hier steht Schlagobers, Staubzucker und Dotter cremig rühren, sollte die Masse dickschaumig gerührt werden, oder ist das nicht notwendig. Befürchte, dass die Creme sonst zu flüssig wird.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, cremig/dickschaumig rühren. Mit dem Topfen wird die Creme nicht flüssig.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Gibts heute als jause. Habe auch noch paar Beeren, Himbeeren und Brombeeren dazugegeben. Schmeckt noch besser.

Auf Kommentar antworten

cp611

Für mich müssen da noch ein paar frische Früchte rein oder unter die Topfencreme eine fruchtig frische Marmelade!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weltfrauentag am 8. März

am 01.03.2021 22:52 von DIELiz

Zero Discrimination Day

am 01.03.2021 21:19 von AllBlacks

Gefüllte Paprika

am 01.03.2021 19:39 von Martina1988