Veganes Kartoffelpüree

Dieses Rezept ist, wie der Name schon sagt, vegan und kommt daher ohne tierische Produkte aus. Dieses Kartoffelpüree sollten Sie mal ausprobieren.

Veganes Kartoffelpüree Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.288 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln (weichkochend)
2 Wf Gemüsebrühe
1 Pk Soja Cuisine
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Muskatnuss (gerieben)

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden geschält und die braunen Stellen weggeschnitten. Anschließend werden sie in Scheiben geschnitten (ungefähr 5mm).
  2. Ein großer Topf wird zur Hälfe mit Wasser befüllt und erhitzt. Anschließend kommen die Kartoffelscheiben und die Suppenwürfel hinzu und alles wird 30 Minuten mit mittlerer Hitze gekocht.
  3. Testen Sie mit der Gabel, ob die Kartoffeln schon weich sind. Sollte alles gar sein, werden die Kartoffeln mit der Soja Cuisine und etwas Sud aus dem Kochtopf in einer Schüssel zerstampft.
  4. Zuletzt wird alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abgeschmeckt und serviert.

Nährwert pro Portion

kcal
180
Fett
0,35 g
Eiweiß
4,54 g
Kohlenhydrate
42,50 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

veganer-kaiserschmarrn.jpg

VEGANER KAISERSCHMARRN

Köstlich und luftig ist der vegane Kaiserschmarrn. Ein Rezept, das auch Nicht-Veganer sehr lecker finden.

vegane-semmelknoedel.jpg

VEGANE SEMMELKNÖDEL

Vegane Semmelknödel schmecken sehr gut zu diversen Saucen, mit einem grünen Salat. Ein wunderbares veganes Rezept.

veganer-schokokuchen.jpg

VEGANER SCHOKOKUCHEN

Richtig gut saftig ist dieser vegane Schokokuchen. Hier unsere Rezept - Idee zum Nachbacken.

vegane-palatschinken.jpg

VEGANE PALATSCHINKEN

Ein einfaches Rezept für vollwertige Vegane Palatschinken zum süß oder pikant füllen.

veganer-karottenkuchen.jpg

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

fleischbaellchen-vegan.jpg

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. Ein köstliches und einfaches Gericht.

User Kommentare

cp611

Statt Soja Cuisine kann ich auch nur normale Sojamilch oder Mandelmilch empfehlen, allerdings muss man bei der Mandelmilch den nussigen Geschmack mögen

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich würde für ein veganes Erdäpfelpüree auch einfach irgend eine pflanzliche Milch nehmen. Vielleicht Hafermilch, die harmoniert glaube ich ganz gut

Auf Kommentar antworten

jowi59

Ich verstehe die Veganer nicht. Wo kommt dieser Sojaersatz her und durch welche Zusatzstoffe bekommt es den Geschmack? Ist es nicht viel klüger, regionale Produkte zu verwenden?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Zitronenschale verwerten

am 26.06.2022 07:03 von colour67

Schönen Sonntag

am 26.06.2022 06:31 von littlePanda

Die Ära der Knappheit beginnt

am 26.06.2022 06:27 von Pesu07