Wärmende Linsen

Wenn das Wetter draußen kälter wird, ist es gut ein Rezept zu haben, das von innen her Wärme spendet, wie diese wärmenden Linsen.

Wärmende Linsen

Bewertung: Ø 4,4 (133 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
300 g rote Linsen
2 EL Öl
1 TL Senfsaat
1 Prise Kreuzkümmel
3 TL Currypulver
1 Prise Cayennepfeffer
400 ml Suppe
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Linsen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
0 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. In einem Topf Öl erhitzen und darin die Frühlingszwiebeln kurz andünsten. Nach circa 2 Minuten den Knoblauch dazugeben. Darüber die Senfsaat, den Kreuzkümmel, das Currypulver und den Cayennepfeffer streuen und kurz mitdünsten lassen. Mit Suppe ablöschen und in dieser vorbereiteten Suppe die Linsen nach Packungsanweisung kochen.
  3. Die garen Linsen je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und warm servieren.

Tipps zum Rezept

Traditionell wird dieses Gericht mit geröstetem Fladenbrot serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Semmelknödel mit Linsen

SEMMELKNÖDEL MIT LINSEN

Das Semmelknödel mit Linsen ist für die ganze Familie und wird gern auch mit Speckstücken serviert. Hier das Rezept aus Omas Küche.

Linsensalat mit Feta

LINSENSALAT MIT FETA

Der Linsensalat mit Feta schmeckt sehr pikant. Eine Rezept - Idee für einen Snack ohne Fleisch.

Indischer Linsensalat

INDISCHER LINSENSALAT

Indischer Linsensalat mit orientalischen Gewürzen und Gemüse ist ein Rezept zum Genießen. Damit treffen Sie jeden Geschmack.

Linsen Eintopf

LINSEN EINTOPF

Eine tolle Hausmannkost ist ein Linsen Eintopf, kombiniert mit Speck und Gemüse ein tolles Rezept. Richtig Bodenständig!

Linsen mit Speck

LINSEN MIT SPECK

Die gute, alte Hausmannskost schmeckt immer. Hier das Rezept Linsen mit fein geschnittenem Speck.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das Linsenrezept liest sich wirklich gut, ist ein Rezept für kalte Winterabende, würde aber statt Cayennepfeffer frischen Chili nehmen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE