Indischer Linseneintopf

Ein genussvoller indischer Linseneintopf ist ein exquisites Rezept in der Herbstzeit und bringt Abwechslung auf den Teller.

Indischer Linseneintopf Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (1.173 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Tomaten
1 TL Senfsamen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Paprika
250 g rote Linsen
200 ml Kokosmilch
2 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Kartoffeln, mittelgroß
450 ml klare Gemüsesuppe
1 Stk Zwiebel, groß
2 TL Curry
1 Schuss Öl
1 Stk Ingwer (ca. 2cm)

Zeit

55 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für dieses klassische Linsengericht zuerst den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Paprika waschen, Stiel entfernen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Ingwer ebenfalls schälen und fein scheiden.
  2. Die Tomaten waschen, an der Haut mit dem Messer ein wenig einritzen, mit heißem Wasser übergießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Danach die Tomaten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke oder Würfel schneiden.
  4. Nun das Currypulver gemeinsam mit den Senfsamen in einer hohen Pfanne anrösten. Danach einen Schuss Öl, den fein gehackten Knoblauch und den Ingwer zugeben und kurz anbraten.
  5. Jetzt die Linsen und die Paprikastücke in die Pfanne geben und kurz mitbraten, dabei ständig umrühren.
  6. Anschließend mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen und zum Kochen bringen. Die fein geschnittenen Tomatenstücke, die Kokosmilch und die Kartoffeln in die Pfanne geben und für circa 20-25 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Linsen und die Kartoffelstücke weich sind.
  7. Zum Schluss die Zwiebelstücke untermischen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dieses Rezept ist ein ideales Partyessen! Der Eintopf lässt sich gut vorbereiten und wird durch das Warmhalten noch besser. Gutes Gelingen.

Nährwert pro Portion

kcal
430
Fett
16,79 g
Eiweiß
19,78 g
Kohlenhydrate
47,84 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

linsen-mit-knoedel-und-speck.jpg

LINSEN MIT KNÖDEL UND SPECK

Ein traditionelles österreichisches Rezept sind Linsen mit Knödel und Speck. Vor allem in der Herbst- und Winterzeit ein beliebtes Gericht.

eingebrannte-linsen.jpg

EINGEBRANNTE LINSEN

Eingebrannte Linsen werden mit Speckwürfel zum Hochgenuss. Gesunde Linsen sollten öfter auf den Tisch. Dieses Rezept gehört in jede Rezeptsammlung.

linsensuppe-mit-gemuese.jpg

LINSENSUPPE MIT GEMÜSE

Ein Rezept für Freunde der vegetarischen Küche ist die Linsensuppe mit Gemüse.

dalcurry-linsencurry.jpg

DALCURRY (LINSENCURRY)

Dalcurry (Linsencurry) ist ein indisches Gericht, das mit raffinierten Zutaten zu einem kulinarischen Hochgenuss wird. Probieren Sie dieses Rezept.

linsen-mit-speck.jpg

LINSEN MIT SPECK

Die gute, alte Hausmannskost schmeckt immer. Hier das Rezept Linsen mit fein geschnittenem Speck.

specklinsen.jpg

SPECKLINSEN

Ob als Beilage oder Hauptspeise mit Semmelknödel, Specklinsen schmecken immer. Ein deftiges Rezept, wenn es draußen kalt ist.

User Kommentare

alpenkoch

das Rezept indischer Linseneintopf klingt lecker. Dazu noch Fladenbrot UND Reis für mich ;-) ich mach mir noch etwas Limettensaft rein

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das mit der Kokosmilch kann ich mir sehr gut vorstellen. Das passt auch bestimmt sehr gut zu den indischen Gewürzen

Auf Kommentar antworten

Goldioma

das muß ich noch diese Woche nachkochen- schauen ob man es in Indien dann auch bekommt und wie es dort schmeckt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ein unmoralisches Angebot ?

am 18.05.2022 04:08 von snakeeleven

Udo Lindenberg

am 17.05.2022 23:50 von Maarja