Wiener Punschtorte

Die Wiener Punschtorte ist nicht nur im Fasching ein Hit, mit diesem Altwiener Rezept gelingt Sie Ihnen bestimmt.

Wiener Punschtorte Foto Simonelicious

Bewertung: Ø 4,3 (1.064 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

4 Stk Eier
180 g Mehl, glatt
180 g Zucker
62.5 ml Wasser
62.5 ml Öl
0.5 Pk Weinstein-Backpulver
1 TL Zitronenabrieb

Zutaten für die Füllung

200 g Walnüsse, gerieben
4 EL Zitronensaft
0.125 l Orangensaft
1 Schuss Rum
1 Pk Biskotten
1 Pk Vanillezucker
2 EL Ribiselmarmelade
1 EL Kakaopulver, ungesüßt

Zutaten für die Glasur

300 g Staubzucker
3 EL Wasser, heiß
1 Msp Lebensmittelfarbe

Benötigte Küchenutensilien

Backform

Zeit

240 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 210 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorbereitung für die Punschtorte: Rohr bei 160 Grad vorheizen; Springform befetten und bemehlen; Mehl mit Weinstein-Backpulver vermengen.
  2. Eier trennen, Eiklar steif schlagen. Dotter mit Zucker und Zitronensaft vermengen, die Masse schaumig rühren. Nach und nach Öl und Wasser hinzufügen. Teig in die Form geben und 30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden: dazu Biskotten zerbröseln, ca. 1/8l Orangensaft, Zitronensaft, Walnüsse, Kakao, Ribiselmamelade und Rum miteinander vermischen. Hierbei ist es wichtig, dass die Füllung nicht zu flüssig wird, da sie sonst in der Torte ausrinnt, um die Konsistenz fester zu machen noch Biskottenvröseln hinzufügen.
  4. Fertig gebackenen Teig kurz überkühlen lassen und horizontal halbieren. Nun den Unterteil in den Tortenring geben und die Füllung darüberstreichen. Mit der anderen Teighälfte abdecken und ca. 3 Stunden bzw. bis die Füllung fest ist kaltstellen.
  5. Kurz vor dem Verzieren die Glasur zubereiten: dazu Wasser und Staubzucker zu einer dickflüssigen Masse vermengen, in ein wenig Wasser aufgelöste Lebensmittelfarbe dazugeben.
  6. Abschließend die Glasur über die Torte rinnen lassen (Torte hin und herbewegen um Glasur zu verteilen) auf der Seite mit einem Messer auftragen und verstreichen. Die Punschtorte bis zum Servieren kaltstellen.

Tipps zum Rezept

Glasur kann auch nur auf den Tortenoberteil verteilt werden, auf der Seite entsteht dann eine Art Eiszapfen-/Tropfenmuster.

Eine rechteckige Springform von ca. 38x25 kann verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
468
Fett
18,12 g
Eiweiß
7,32 g
Kohlenhydrate
70,46 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Buttercremetorte

BUTTERCREMETORTE

Eine Buttercremetorte ist ein Muss auf allen Familienfeiern. Nach diesem Rezept hat sie Oma zubereitet.

Giotto Torte

GIOTTO TORTE

Eine köstliche Verführung ist dieses süße Rezept Giotto Torte. Ganz einfach in der Zubereitung und herrlich im Geschmack.

Mohn-Topfentorte mit Himbeerspiegel

MOHN-TOPFENTORTE MIT HIMBEERSPIEGEL

Eine Mohn-Topfentorte mit Himbeerspiegel sieht super aus und schmeckt. Das Rezept sorgt für einzigartigen Genuss.

Schwarzwälder Kirschtorte

SCHWARZWÄLDER KIRSCHTORTE

Ein Klassiker in der österreichischen Mehlspeisküche ist die Schwarzwälder Kirschtorte. Ein köstliches Rezept, das sich für jeden Anlass eignet.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Das Rezept von der Malakofftorte ist ideal zum Genießen und Nachbacken. Man kann sie schon am Vortag zubereiten.

Schokoladentorte

SCHOKOLADENTORTE

Wunderbar schokoladig ist das Rezept Schokoladentorte. Eine Torte, die auch für Kindergeburtstage gebacken werden kann.

User Kommentare

Katerchen

Interessante Mengenangaben beim Wasser und beim Öl: 0.0625 Liter. Da taucht bei mir die Frage auf, die mir öfters beim Fleischhauer gestellt wird: darf‘s a bisserl mehr auch sein? Das Foto könnte vom Konditor stammen.

Auf Kommentar antworten

Solitair

Dieses Rezept ist meiner Meinung von den Mengenangaben völlig unzureichend. Um eine vernünftige Punschtorte (so wie auf der Abbildung zu sehen) herzustellen, muss die doppelte Menge an Füllung verwendet werden. Sonst ergibt dies mehr Teig als Punschfüllung. Das Rezept der Füllung ist grundsätzlich sehr gut jedoch für mich zu süß; also die halbe Menge an Marmelade, kein Vanillezucker und etwas mehr Rum (außer die Torte wird für den Kindergeburtstag gebacken. Bei der Rezeptangabe fehlt die Angabe Springform mit 26cm.

Auf Kommentar antworten

Limone

Punschschnitten sind schon etwas sehr feines. Ich verwende meistens eine fertige Punschglasur, ich habe eigentlich nie Lebensmittelfarbe zu Hause.

Auf Kommentar antworten

Solitair

Scheint ein tausendfach erprobtes und gelingsicheres Rezept zu sein. Aber was heißt "Tortenform"? 24cm, 26cm?? Davon abhängig ist die Höhe der Torte. Vielleicht kann mir jemand der das Rezept schon nachgebacken hat einen 'Tipp geben. Danke!

Auf Kommentar antworten

puersti

Ist bei dieser Punschtorte eine eckige Tortenform gemeint, dabei wäre eine Größenangabe hilfreich. Sollt die Konsistenz der Glasur tatsächlich so sein, dass sie sich durch Schüttlen verteilt?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Es kann eine rechteckige Springform (ca. 38x25) verwendet werden. Die Glasur-Konsistenz soll so sein, dass sie über die Torte rinnt.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Diese Punschschnitten schauen wirklich köstlich aus. Meine Mutter hat immer welche für Festtage in der Familie gemacht. Jetzt hab ich schon seit Jahren keine mehr gegessen. Aber dieses Rezept klingt fein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Eltern mit Vornamen anreden

am 04.02.2023 06:04 von Pesu07

Stürmischer Samstag

am 04.02.2023 05:38 von Pesu07

Paco Rabanne ist tot

am 03.02.2023 17:24 von moga67