Winterlicher Nougat-Orangen-Marzipan-Kuchen mit Brunch buttrig-frisch

Erstellt von Lemmy047

Der winterliche Nougat-Orangen-Marzipan-Kuchen mit Brunch buttrig-frisch erfreut augen und Gaumen. Hier das feine Rezept zum Nachbacken.

Winterlicher Nougat-Orangen-Marzipan-Kuchen mit Brunch buttrig-frisch

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

100 g Brunch buttrig-frisch
300 g Schlagobers
200 g Nuss-Nougat (schnittfest)
4 Stk Eier (M)
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz
80 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 Pk Sahnestreif
200 g Marzipan-Rohmasse
0.5 Stk Orange (Abrieb)
6 EL Orangensaft
250 g Kuvertüre (dunkel)
50 g Kuvertüre (weiß)
4 Stk Orangenscheiben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brunch Rezeptideen

Zeit

60 min. Gesamtzeit
60 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für den Biskuit: Ein Backblech (ca. 25 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Das Backpapier hält besser, wenn das Backblech leicht eingefettet wird.
  2. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und Salz sehr steif schlagen, dabei den Zucker und den Vanillin-Zucker ein rieseln lassen. Die Eidotter einzeln darunter schlagen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und auf die Eier-Mischung sieben, dann unterheben.
  3. Den Teig auf das Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Minuten backen. Den Teig auf ein leicht angefeuchtetes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier sofort vorsichtig abziehen. Das Biskuit gut auskühlen lassen.
  4. Für die Nougat-Creme und Marzipan-Orangen-Masse: Nun die Nougat-Brunch-Mischung steif schlagen, dabei die 2 Päckchen Sahnesteif einrieseln lassen. Marzipan in eine Schüssel grob raspeln. Anschließend zusammen mit der abgeriebenen Orangenschale und dem Orangensaft gut verrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  5. Den Kuchen fertigstellen: Biskuit 1 x quer halbieren, sodass 2 kleinere Platten entstehen. Die 1. Platte mit Orangen-Marzipan bestreichen. Dann die Nougat-Masse darauf gleichmäßig verteilen. Mit der 2. Platte abdecken. Nun den Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Kuvertüren grob hacken, getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchen mit der dunklen Kuvertüre überziehen. Die weiße Kuvertüre mit einem Teelöffel als Kleckse darauf verteilen. Mit dem Löffelrücken die Kuvertüren marmorieren und trocknen lassen. Abschließend den Kuchen mit Orangenscheiben hübsch verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Vegetarischer Nudelauflauf

VEGETARISCHER NUDELAUFLAUF

Ein köstlicher vegetarischer Nudelauflauf gelingt mit diesem wunderbaren Rezept. Herzhaft einfach zum Nachkochen mit Brunch.

Sacherschnitte

SACHERSCHNITTE

Herzhafte Scherschnitten die herrlich flaumig und schokoladig schmecken. Das wunderbare Rezept zum Nachbacken für die ganze Familie.

Zarte Schokoherzen

ZARTE SCHOKOHERZEN

Diese zarten Schokoherzen sind immer willkommen. Ein herrliches Rezept für süße Momente.

Vanilleknöpfchen

VANILLEKNÖPFCHEN

Köstliche Vanilleknöpfchen sehen zum Anbeissen aus. Das Rezept zum Nachbacken für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE