Zucchinikuchen in Kastenform

Wenn sie mit ihren Kindern backen wollen, dann versuchen sie das einfache Rezept vom Zucchinikuchen in Kastenform.

Zucchinikuchen in Kastenform

Bewertung: Ø 4,1 (499 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 ml Öl
200 g Zucker
3 Stk Eier
1 TL Zimt
250 g Mehl
200 g Nüsse (gerieben)
70 g Kokosraspel
1 Pk Backpulver
500 g Zucchini
1 EL Öl für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Zucchinikuchen in Kastenform zuerst die Form mit etwas Öl ausstreichen und das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend die Zucchini waschen, schälen und grob reiben. In einer Rührschüssel Öl, Zucker, Eier und Zimt schaumig rühren. Mehl, Nüsse und Kokosraspel mit dem Backpulver mischen und unterheben.
  3. Zum Schluss die Zucchini in den Teig mengen und die Masse in die Kastenform füllen.

Tipps zum Rezept

Sie können den Kuchen mit Schokoladenglasur verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

Habe ein ähnliches Rezept für Zucchinikuchen, allerdings ohne Kokosraspel. Früher hab ich ihn oft gemacht. Jetzt schon Jahre nicht mehr.

Auf Kommentar antworten

ChristineKlotz
ChristineKlotz

Mein Lieblingsrezept, schnell zubereitet und hält viele Tage frisch. Ich lasse allerdings die Kokosraspel weg. Abwechselnd mit Zitronen- oder Schokoladenglasur schmeckt der Kuchen auch immer anders.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE