Zwetschgenfleck

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.


Bewertung: Ø 4,2 (596 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 kg Zwetschken
500 g Mehl
1 Pk Trockengerm
100 g Butter
3 Stk Eier
250 ml Milch
1 Prise Salz
50 g Staubzucker

Zutaten Für den Zimtzucker:

2 EL Zucker
1 TL Zimt

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

80 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Backofen auf etwa 180 Grad vorheizen.
  2. Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Trockengerm mischen. Eier, Milch, Salz, Staubzucker und Butter in Flöckchen darauf geben und so lange kneten bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig an einer warmen Stelle zugedeckt gehen lassen (ca. 30 Minuten).
  3. Die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Backblech mit Öl einpinseln, oder mit Backpapier belegen. Germteig ausrollen und auf das Blech legen. Mit den Händen noch bis zu den Rändern hin festdrücken, dann die Zwetschken mit der Innenseite nach oben, in geraden Reihen darauf legen und sachte in den Teig drücken.
  4. 30 Minuten lang auf mittlere Schiene backen und noch heiß mit Zimtzucker (2 EL Zucker mit 1 TL Zimt mischen) bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
268
Fett
9,34 g
Eiweiß
7,30 g
Kohlenhydrate
38,85 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Pflaumenkompott

PFLAUMENKOMPOTT

Zu jeder Süßspeise passt ein Pflaumenkompott. Das Rezept ist für die Vorratskammer oder zum sofortigen Verzehr gedacht.

Zwetschkenröster

ZWETSCHKENRÖSTER

Das Rezept Zwetschkenröster ist schnell vollbracht und einfach in der Handhabung.

Zwetschkenkuchen

ZWETSCHKENKUCHEN

Ein saftiger Zwetschkenkuchen ist immer willkommen. Ob zum Kaffee oder zwischendurch. Süß und gut schmeckt dieses Rezept.

Zwetschgen Crumble

ZWETSCHGEN CRUMBLE

Das Rezept für Zwetschgen Crumble ähnelt einem Streuselkuchen und schmeckt herrlich nach Zwetschgen.

Zwetschken Topfenknödel

ZWETSCHKEN TOPFENKNÖDEL

Eine köstliche Süßspeise sind Zwetschken Topfenknödel. Ein Rezept für Kinder, aber auch Erwachsene lieben sie, die süßen Knödel.

Raffinierter Zwetschkenröster

RAFFINIERTER ZWETSCHKENRÖSTER

Raffinierter Zwetschkenröster ist nicht ist schnell zubereitet, probieren Sie das Rezept einmal aus!

User Kommentare

Katerchen

Ein guter Zwetschkenkuchen mit viel Zimt. Dazu passt perfekt eine große Portion Schlagobers, am besten auch mit Zimt gewürzt.

Auf Kommentar antworten

JuliaEisi

Ich mach den Kuchen wenn unsere Orchesterproben wieder beginnen. Da freut sich jeder nach der Probe auf einen Kaffee und guten Zwetschkenkuchen.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Bei uns heißt er Zwetschkendatschi. Ein schnell gemachter und super gut schmeckender Kuchen. Servieren tue ich den manchmal auch mit Vanilleeis.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ein Zwetschkenfleck ist doch ein Kuchen aus Germteig und "datschi" werden soviel ich weiß mit einem Backteig der in heißen Öl herausgebacken. So kenne ich das zumindest ;-)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mache gerne so "einfache" Kuchen. Die kann man gut auch mit den Händen essen, ideal wenn man Kinder zu Gast hat.

Auf Kommentar antworten

Der_Kochlöffel

Da bin ich genau deiner Meinung Silviatempelmayr. Schnell gemacht und schnell verputzt, so mag ich das.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Zwetschgenfleck ist zwar zeitlich aufwendiger aber der Geschmack dieses kuchen ist sehr gut und schmeckt uns.

Auf Kommentar antworten

Mioljetta

Ich habe gleich die doppelte Menge für 2 Bleche davon gemacht und bin sehr begeistert, wie leicht sich der Teig verarbeiten lässt. Meinen Gästen hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. Die Reste verputzen wir heute zum Kaffee 😃L.G.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wenn du deinen Morgen….

am 29.11.2022 08:00 von Ullis

Ingwertee

am 29.11.2022 07:03 von Silviatempelmayr