Zwetschken-Rotwein-Marmelade

Tolles Rezept für Zwetschken-Rotwein-Marmelade, die perfekt aufs Frühstücksbrot und auch zur Käseplatte passt.

zwetschken-rotwein-marmelade.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (432 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1.5 kg Zwetschken
750 g Gelierzucker
2 Pk Vanillezucker
200 ml Rotwein (trocken)
1 TL Zimt (gemahlen)

Zeit

60 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Als erstes Marmeladengläser heiß auswaschen oder mit klarem Schnaps ausspülen.
  2. Dann die frischen Früchte gut waschen und von den Steinen befreien. In kleine Stücke geschnitten, kommen sie mit dem Vanillezucker in einen großen Topf.
  3. Unter ständigem Rühren werden die Zwetschken zum kochen gebracht. Dabei wird der Gelierzucker nach und nach dazugegeben.
  4. Ist der ganze Zucker drinnen, weiter Rühren und etwa 5 Minuten kochen lassen.
  5. Dann den Topf von der Hitze nehmen und gemahlenen Zimt, sowie Rotwein für das besondere Aroma unterrühren.
  6. Die noch heiße Marmelade in die Gläser abfüllen und gut verschließen.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack können auch Nelken oder Sternanis mitgekocht werden.

Nährwert pro Portion

kcal
3.188
Fett
0,14 g
Eiweiß
0,37 g
Kohlenhydrate
760,81 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwetschkenroester.jpg

ZWETSCHKENRÖSTER

Das Rezept Zwetschkenröster ist schnell vollbracht und einfach in der Handhabung.

pflaumenkompott.jpg

PFLAUMENKOMPOTT

Zu jeder Süßspeise passt ein Pflaumenkompott. Das Rezept ist für die Vorratskammer oder zum sofortigen Verzehr gedacht.

zwetschkenkuchen.jpg

ZWETSCHKENKUCHEN

Ein saftiger Zwetschkenkuchen ist immer willkommen. Ob zum Kaffee oder zwischendurch. Süß und gut schmeckt dieses Rezept.

zwetschgen-crumble.jpg

ZWETSCHGEN CRUMBLE

Das Rezept für Zwetschgen Crumble ähnelt einem Streuselkuchen und schmeckt herrlich nach Zwetschgen.

zwetschken-topfenknoedel.jpg

ZWETSCHKEN TOPFENKNÖDEL

Eine köstliche Süßspeise sind Zwetschken Topfenknödel. Ein Rezept für Kinder, aber auch Erwachsene lieben sie, die süßen Knödel.

zwetschgenfleck.jpg

ZWETSCHGENFLECK

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.

User Kommentare

Pesu07

Rotwein in die Zwetschken-Marmelade zu geben ist eine gute Idee. Das werde ich bei der heurigen Zwetschken-Marmelade gleich probieren.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

eine Zwetschken - Rotwein - Marmelade ist ein köstlicher Aufstrich. Als Gelierzucker habe ich eine 1:1 Mischung gewählt. Etwas Nelkenpulver schmeckt uns auch darin

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111