Zwetschken-Streuselkuchen

Zwetschken-Streuselkuchen ist ein köstliches Mehlpeisenrezept, ideal für die nächste Kaffeerunde.


Bewertung: Ø 4,4 (394 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

1 Stk Ei
1 Stk Dotter
550 g Mehl, glatt
360 g Feinkristallzucker
300 g Zwetschken, getrocknet
180 g Butter
0.125 l Milch
5 EL Limettensaft
3 EL Staubzucker
0.5 Wf Germ
1 Msp Weinstein-Backpulver

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst 300g Mehl in eine Schüssel schütten und mittig eine Mulde machen, dann Milch und ca. 30g Zucker verrühren und den Vorteig etwa 20 Minuten ruhen lassen. Ei, 20g Zucker und 3 EL Butter einmengen, alles zu einem glatten Teig verkneten und etwa eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen und mi Backpulver, Dotter, 100g Zucker und restlichem Mehl zu Streuseln verarbeiten, anschließend die Masse kühl stellen. Eine Backform befetten und mit Mehl ausstreuen, Backrohr bei 175 °C Umluft vorheizen. Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche der Größe der Form entsprechend auswalken und in der Form mit den Zwetschken belegen und mit Streusel überstreuen. Etwa eine halbe Stunde backen (Nadelprobe!).

ÄHNLICHE REZEPTE

zwetschkenroester.jpg

ZWETSCHKENRÖSTER

Das Rezept Zwetschkenröster ist schnell vollbracht und einfach in der Handhabung.

pflaumenkompott.jpg

PFLAUMENKOMPOTT

Zu jeder Süßspeise passt ein Pflaumenkompott. Das Rezept ist für die Vorratskammer oder zum sofortigen Verzehr gedacht.

zwetschkenkuchen.jpg

ZWETSCHKENKUCHEN

Ein saftiger Zwetschkenkuchen ist immer willkommen. Ob zum Kaffee oder zwischendurch. Süß und gut schmeckt dieses Rezept.

zwetschgen-crumble.jpg

ZWETSCHGEN CRUMBLE

Das Rezept für Zwetschgen Crumble ähnelt einem Streuselkuchen und schmeckt herrlich nach Zwetschgen.

zwetschken-topfenknoedel.jpg

ZWETSCHKEN TOPFENKNÖDEL

Eine köstliche Süßspeise sind Zwetschken Topfenknödel. Ein Rezept für Kinder, aber auch Erwachsene lieben sie, die süßen Knödel.

zwetschgenfleck.jpg

ZWETSCHGENFLECK

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.

User Kommentare

Pesu07

Damit der Kuchen etwas saftiger wird, geb ich Vanillepudding auf den Germteig. Darauf dann die Zwetschken und die Streusel.

Auf Kommentar antworten

martha

Vielen Dank für diesen wunderbaren Tipp. Werde ich probieren, jedoch soll der Pudding lauwarm oder erkaltet auf dem Teig gegeben werden?

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Den Vanillepudding lasse ich immer etwas erkalten - ich glaube, dass das besser für den Germteig ist.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Voll lecker, die einfachen Sachen schmecken meistens am leckersten. Die Zwetschken sollen schön reif sein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Am 09.Mai ist Muttertag

am 29.04.2021 09:24 von snakeeleven

Heurige Kartoffel

am 29.04.2021 08:11 von Limone