Zwetschkenröster

Das Rezept Zwetschkenröster ist schnell vollbracht und einfach in der Handhabung.

Zwetschkenröster Foto alesy / Depositphoto.com

Bewertung: Ø 4,5 (3.041 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Zucker
1 Stk Zitrone
1 Stk Zimtrinde (klein)
2 Stk Gewürznelken
125 ml Wasser
1 kg Zwetschken

Zeit

35 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für Zwetschkenröster zuerst Zucker, Zitronensaft, Zimtrinde und Gewürznelken im Wasser aufkochen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwetschken waschen, entkernen und halbieren.
  3. Danach die Zwetschkenstücke ins kochende Wasser geben und zugedeckt weichdünsten, sobald die Zwetschken fertig sind, dass erkennt man daran, dass sich die Schale löst und ringelt und die Zwetschken anfangen zu zerfallen.
  4. Die Gewürze entfernen und den Zwetschkenröster auskühlen lassen, eventuell mit Zucker und Zitronensaft abschmecken und kalt servieren oder in heiß ausgespülte Gläser füllen.

Tipps zum Rezept

Diese köstlichen Zwetschkenröster sind die traditionelle Beilage zum klassischen Wiener Kaiserschmarrn.

Wer den Zwetschkenröster in Gläser füllt, muss die Gläser vorher sterilisieren, dann einfüllen und luftdicht verschließen. Kühl gelagert hält sich der Zwetschkenröster für 5-6 Monate.

Man kann die Zwetschken vorher auch schälen, dazu vorher mit kochend-heißem Wasser übergießen = blanchieren), schälen und wie im Rezept weiter verfahren.

Anstelle von Zwetschken können auch Pflaumen verwendet werden.

Von der Zitrone kann auch abgeriebene Schale hinzugefügt werden, auch passt anstelle vom weißen Zucker brauner Zucker.

Nährwert pro Portion

kcal
167
Fett
0,46 g
Eiweiß
0,27 g
Kohlenhydrate
40,57 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Es ist meistens nur eine fruchtige „Beilage“ zu einer Süßspeise, wie Schmarren oder süße Knödel.

Als begleitendes Getränk passen viele Fruchtsäfte. Ein Glas Prädikatswein oder ein Cream-Sherry sind noble Begleiter.

ÄHNLICHE REZEPTE

pflaumenkompott.jpg

PFLAUMENKOMPOTT

Zu jeder Süßspeise passt ein Pflaumenkompott. Das Rezept ist für die Vorratskammer oder zum sofortigen Verzehr gedacht.

zwetschkenkuchen.jpg

ZWETSCHKENKUCHEN

Ein saftiger Zwetschkenkuchen ist immer willkommen. Ob zum Kaffee oder zwischendurch. Süß und gut schmeckt dieses Rezept.

zwetschgen-crumble.jpg

ZWETSCHGEN CRUMBLE

Das Rezept für Zwetschgen Crumble ähnelt einem Streuselkuchen und schmeckt herrlich nach Zwetschgen.

zwetschken-topfenknoedel.jpg

ZWETSCHKEN TOPFENKNÖDEL

Eine köstliche Süßspeise sind Zwetschken Topfenknödel. Ein Rezept für Kinder, aber auch Erwachsene lieben sie, die süßen Knödel.

raffinierter-zwetschkenroester.jpg

RAFFINIERTER ZWETSCHKENRÖSTER

Raffinierter Zwetschkenröster ist nicht ist schnell zubereitet, probieren Sie das Rezept einmal aus!

zwetschgenfleck.jpg

ZWETSCHGENFLECK

Das traditionsreiche Rezept für Zwetschgenfleck ist mit Trockenhefe ganz einfach. So gelingt der fruchtige Blechkuchen sicher.

User Kommentare

DIELiz

Ich fülle einen Teil des frisch zubereiteten Zwetschkenröster's kochend heiss in Twist Off Gläser.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Zwetschkenröster schmeckt herrlich zu Griesschmarrn. Man kann ihn auch sehr gut auf Vorrat einfrieren.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Zwetschgenröster schmeckt uns auch besonders gut mit Sternanis. Wir genießen ihn auch gerne zum Kaiserschmarren.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Gewürznelken gebe ich in einen Teebeutel und dann erst zu den Zwetschken. So lassen sich die Nelken leichter wieder herausfischen.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Wir essen gerne Zwetschkenröster zu verschiedenen Süßspeisen. Eingefroren haben wir fertigen Zwetschkenröster noch nie, werden wir mal probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Runde Geburtstage

am 14.08.2022 13:50 von Pesu07

Erfinderwespe

am 14.08.2022 12:44 von Maarja