Ananas-Marzipan-Kuchen

Kuchen lieben wir doch alle. Das Rezept für Ananas-Marzipan-Kuchen ist wahrlich eine sehr exotische und süße Variante.

ananas-marzipan-kuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (59 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

5 Stk Ananasscheiben (Dose)
2 TL Backpulver
170 g Butter
20 g Butter für die Glasur
3 Stk Eier
200 g Marzipan
300 g Mehl
0.125 l Schlagobers zum Verzieren
1 Pk Tortenglasur
1 Pk Vanillezucker
170 g Zucker

Zeit

90 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Marzipanmasse und Butter zu einer geschmeidigen Masse verrühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier hinzugeben.
  2. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl unterrühren. Die Ananasscheiben gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden, unter den Teig heben und in eine gut eingefettete Kastenform füllen.
  3. Bei ca. 175°C 60-70 Minuten backen. Die Tortenglasur mit Butter im Wasserbad erweichen und den ausgekühlten Kuchen damit überziehen.

Tipps zum Rezept

Den Kuchen mit Schlagobers und Ananasstückchen verzieren.

Nährwert pro Portion

kcal
587
Fett
14,25 g
Eiweiß
6,81 g
Kohlenhydrate
103,00 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

raffaello.jpg

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

User Kommentare

Tvoge

Sehr leckeres und tolles Rezept.
Innerhalb von einer halben Stunde war der Kuchen weg.
Auf jeden Fall Top und werd ihn wieder machen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

'Durch die Ananasstücke wird der Kuchen sehr saftig. Das Marzipan schmeckt man nur ganz fein heraus. Schmeckt sehr gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schwedenbitter

am 01.06.2021 22:03 von Anna-111

Podcast mit Mari Lang

am 01.06.2021 21:30 von Zwiebel