Apfelsuppe

Diese Apfelsuppe wird aus rohen Äpfel hergestellt. Das Rezept ist einfach köstlich und schmeckt jedem.

apfelsuppe.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (156 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

5 Stk Nelken
1 EL Zimt
200 ml Wasser
1 Becher Joghurt
1 Prise Salz
0.5 kg Äpfel
1 EL Honig

Zeit

25 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Wasser mit Nelken und Zimt etwas 5 Minuten lang bei kleiner Flamme kochen lassen.
  2. Inzwischen die Äpfel schälen, die Mitte ausstechen und raspeln. Dann den Gewürzsud mit Joghurt, Äpfeln und einer Prise Salz verrühren. Die Suppe auf kleiner Flamme ca. 10 Min köcheln lassen. Zum Schluss mit Honig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Statt Honig kann auch Rohrohzucker verwendet werden.

Nährwert pro Portion

kcal
157
Fett
3,55 g
Eiweiß
7,21 g
Kohlenhydrate
23,75 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

zucchinicremesuppe.jpg

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

User Kommentare

Maisi

Hört sich zwar interessant und gut an, aber für mich passt das irgendwie nicht in die Kategorie "Suppe", aber vielleicht liege ich ja falsch.

Auf Kommentar antworten

doris-martin

Ich würde es eher als Apfelcreme oder Dessert bezeichnen, da ich mir unter Suppe etwas pikanteres vorstelle.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das Rezept eignet sich sehr gut für die etwas "zähen" Äpfel , welche vom Vorjahr noch im Keller sind.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Apfelsuppe kommt mir auch eher als ein Dessert vor als eine Suppe. Das ist eher als Nachspeise gedacht. Eine Apfelsuppe mache ich mit Brühe, Äpfeln und den entsprechenden weiteren Zutaten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich hab schon mal eine Apfelsuppe gegessen, die wurde mit Vanillepudding verfeinert. Eine echt ausgefallene Suppe.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wie schleppt man das eigentlich ein

am 16.06.2021 11:23 von Lara1

Olivenbaum im Garten

am 16.06.2021 11:17 von snakeeleven

Antikorruptionsvolksbegehren

am 16.06.2021 10:48 von snakeeleven