Apfeltascherl

Erstellt von -michi-

Das Rezept für Apfeltascherl wird mit einer Fülle aus Zimt, Rum, Zucker und Zitronensaft zu einer köstlichen Nachspeise.


Bewertung: Ø 4,4 (782 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Stk Blätterteig in der Packung
3 Stk Äpfel
1 Schuss Rum
1 Prise Zimt
1 TL Zitronensaft
1 EL Zucker
1 Stk Ei zum Bestreichen

Zeit

40 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Fülle die Äpfel schälen und in klein würfelig schneiden und dann mit Rum, Zimt, Zucker und Zitronensaft vermengen.
  2. Den Blätterteig in 12 Rechtecke Schneiden und dann die Fülle auf die 12 Stücke verteilen. Dann jeweils die Ecken des Blätterteigs zur Mitte falten.
  3. Die Tascherl nun mit Ei bestreichen und auf das Backpapier geben. Bei ca 180°C im Backrohr backen bis sie goldgelb sind.

Tipps zum Rezept

Eventuell mit Staubzucker bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
72
Fett
3,23 g
Eiweiß
1,30 g
Kohlenhydrate
8,63 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

apfelmus.jpg

APFELMUS

Sobald die Äpfel reif sind, ist ein Apfelmus immer willkommen. Das Rezept ist auch für die Vorratskammer bestens geeignet.

schnelle-gebackene-apfelringe.jpg

SCHNELLE GEBACKENE APFELRINGE

Diese Apfelringe sind in null komma nix zubereitet und schmecken himmlisch. Für Feinschmecker der süßen Küche ist dieses Rezept immer zu empfehlen.

omas-apfelkompott.jpg

OMAS APFELKOMPOTT

Ein Rezept, das ein wahrer Klassiker ist. Omas Apfelkompott ist schnell zubereitet, gelingt immer und schmeckt himmlich.

aepfel-im-schlafrock.jpg

ÄPFEL IM SCHLAFROCK

Ein wahrer Genuss sind die Äpfel im Schlafrock. Hier ein schnelles Rezept für ein schmackhaftes Gericht.

apfelradln.jpg

APFELRADLN

Mit diesem super Backteig gelingen die köstlichen Apfelradln ganz einfach und begeistern Ihre Lieben.

gebackene-apfelscheiben.jpg

GEBACKENE APFELSCHEIBEN

Bei dem Rezept für gebackene Apfelscheiben werden die Äpfel in Scheiben geschnitten und durch einen Backteig gezogen.

User Kommentare

-michi-

die gabs heute wieder einmal, ist eine super lösung wenn man spontan besuch bekommt. blätterteig und äpfel haben wir fast immer zu hause

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Den Blätterteig mache ich auch nicht selbst, der ist mir einfach zu aufwändig. Ich hab auch immer welchen Zuhause, falls man mal schnell eine Nachspeise braucht.

Auf Kommentar antworten

martha

Mache ich auch gerne, weil es schnell zubereitet ist. Jedoch habe ich noch nie Rum zu den Apfelwürfel gegeben. Muss ich beim nächsten Mal gleich probieren.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein schnelles Rezept mit wenig Zutaten. Ich gebe noch Rosinen oder Rumrosinen bei edr Hälfte der Tascherl dazu. Rosinen ist nicht jedermanns Geschmack.

Auf Kommentar antworten

-michi-

das stimmt! deshalb geben wir auch keine Rosinen dazu, die Tascherl extra zu markieren wo welche drin sind wär mir zu aufwändig. außerdem schmecken sie ohne auch ganz gut :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bauunternehmer mit Bagger

am 30.07.2021 07:46 von Lara1

Produktrückruf: Schwimmringe

am 29.07.2021 22:55 von MaryLou