Bananenrolle

Die Bananenrolle mit Biskuitteig und Bananenbuttercreme für Sonntagnachmittags Besuch - ein Rezept für wenns mal schnell gehen muss!

Bananenrolle

Bewertung: Ø 4,5 (46 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

4 Stk Eier
4 EL Wasser (lauwarm)
120 g Zucker
150 g Mehl
1 Pk Backpulver

Zutaten für die Creme

1 Stk Zitrone
120 ml Wasser
80 g Zucker
1 Pk Puddingpulver (Vanille)
125 g Butter
4 Stk Bananen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Zuerst stellen wir den Biskuitteig her. Dazu die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Danach die Eigelbe mit Wasser und Zucker etwa 7 Minuten lang schaumig rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischt, über das schaumige Eigelb sieben und vorsichtig unterheben. Anschließend den Eischnee ebenfalls unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Den Teig bei 180° C circa 17 Minuten backen.
  3. Während der Backzeit ein sauberes Hangerl auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit Zucker oder Vanillezucker leicht bestreuen. Am Ende der Backzeit den Teig möglichst schnell aus dem Ofen nehmen, auf das Trockentuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Teig einrollen. Je schneller, desto einfacher das Einrollen und umso geringer ist die Gefahr, dass die Rolle bricht! Dann die Rolle zum Auskühlen beiseite stellen.
  4. Während der Backzeit kann außerdem die Creme zubereitet werden: Die Zitrone auspressen, den Saft mit Wasser auf 125 ml auffüllen und mit dem Zucker aufkochen. Das Puddingpulver mit etwas Wasser anrühren und dann zu der Wassermischung geben und unterrühren. Das Ganze von der Herdplatte nehmen und die Butter unter ständigem Rühren darin schmelzen lassen. Die Masse auskühlen lassen und dabei ab und zu umrühren.
  5. Wenn die Masse und der Teig ausgekühlt sind, den Teig aus dem Tuch ausrollen und mit der Creme innen bestreichen. Für die Enden ca. 3 Esslöffel zurückhalten. Die Bananen, je 2 nebeneinander, in die Masse legen und den Teig wieder einrollen. Die Enden dann mit der restlichen Creme bestreichen und zum servieren mit Puderzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mohnnudeln - Schupfnudel mit Mohn

MOHNNUDELN - SCHUPFNUDEL MIT MOHN

Die süßen Mohnnudeln schmecken vor allem Kindern garantiert. Ein tolles Rezept für eine köstliche Süßspeise sind Schupfnudeln mit Mohn und Zucker.

Gebackene Apfelringe

GEBACKENE APFELRINGE

Gebackene Apfelringe schmecken herrlich in Kombination mit Zwetschgenmus. Kinder lieben dieses Rezept.

Semmelschmarrn

SEMMELSCHMARRN

Das Rezept für einen Semmelschmarrn schmeckt besonders köstlich in Kombination mit Zwetschgenkompott.

Topfenknödel mit Grieß

TOPFENKNÖDEL MIT GRIEß

Ein klassische Süßspeise aus Omas Küche sind die Topfenknödel mit Grieß. Ein Rezept, einfach zum Nachkochen.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Topfenauflauf

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE