Beiried gedünstet auf Wildbretart

Erstellt von Tsambika

Ein Delikatesse ist dieses Beiried gedünstet auf Wildbretart. Dieses Rezept müssen sie unbedingt ausprobieren.

Beiried gedünstet auf Wildbretart Foto Tsambika

Bewertung: Ø 4,7 (133 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Beiried oder Rostbraten
1 EL Steak-Gewürz (Kotanyi)
125 ml Öl zum Marinieren und Anbraten
200 g Karotten (klein geschitten)
100 g Sellerieknolle (klein geschnitten)
2 Stk Petersilwurzeln (klein geschnitten)
200 g Zwiebel (fein gehackt)
2 Stk Knoblauchzehen (fein gehackt)
500 ml Rindsuppe zum Aufgießen
1 Stk Lorbeerblatt
1 EL Senf
5 Spr Worcestersauce (nach Geschmack)
1 EL Tomatenmark
1 EL Preiselbeeren
125 ml Sauerrahm
1 Prise Pfeffer
1 EL Petersilie (gehackt)
0.5 TL Salz
1 EL Kapern (gehackt)

Zeit

180 min. Gesamtzeit 60 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Beiried in ca. 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Steak-Gewürz einreiben und mit Öl bestreichen und mindestens 4 Stunden oder über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Fleischscheiben auf einer Seite in Mehl wenden und in heißem Öl scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Im Bratenfett die Zwiebel anrösten und das kleingeschnittene Gemüse goldgelb mitrösten. Nun das Gemüse mit der Rindsuppe ablöschen, Lorbeerblatt, Tomatenmark, Kapern, Senf, Knoblauch, Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Preiselbeeren hinzufügen und verkochen. Das angebratene Fleisch mit dem Gemüse in einen Fleischtopf geben und ca. 1,5 - 2 Stunden dünsten.
  4. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, den Sauerrahm zum Gemüse geben und mit dem Pürierstab pürieren. Das Fleisch wieder einlegen, nochmals abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken Bandnudeln, Reis oder Kroketten, ev. Pfirsich oder Birne gedünstet mit Preiselbeeren. Nach Geschmack kann man der Soße nach dem Pürieren ausgebratene Speckwürfel und angeröstete Champignonscheiben beifügen.

Nährwert pro Portion

kcal
413
Fett
36,88 g
Eiweiß
6,09 g
Kohlenhydrate
15,27 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Himbeer Lavendelbowle

am 23.07.2021 21:41 von alpenkoch

Lavendel

am 23.07.2021 21:35 von alpenkoch