Bienenstich

Erstellt von Tsambika

Ein Bienenstich Rezept ist immer ein besonderer Kuchen, sieht toll aus und verführt unsere Geschmacksknospen.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 5,0 (27 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Teig

500 g Mehl (griffig)
250 ml Milch (lauwarm)
25 g Germ
50 g Feinkristallzucker
2 Stk Eier
50 g Butter (erwärmt, weich)
1 Prise Salz

Zutaten für die Creme

1 Pk Vanillepuddingpulver
0.5 l Milch
5 EL Kristallzucker
125 ml Schlagobers

Zutaten für die Mandelmasse

200 g Mandelstifte
4 EL Honig
1 Pk Vanillezucker
140 g Kristallzucker
90 g Butter
62 ml Schlagobers

Zeit

85 min. Gesamtzeit 45 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Germteig das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen.
  2. In einer weiteren Schüssel die Germ in der Milch auflösen und mit etwas Mehl (2-3 EL) zu einem weichen Dampfl (Vorteig) verrühren. Zugedeckt etwa 7-10 Minuten gehen lassen.
  3. Danach das Dampfl (Vorteig) mit Feinkristallzucker, weicher und leicht erwärmter Butter, Salz und Eier zum Mehl in die Mulde geben und alles zu einem Germteig kneten. Für ca. 25-30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Für die Creme: In einem Topf die Milch und Kristallzucker aufkochen lassen. Währendessen das Puddingpulver mit 6-8 EL in einer Schüssel glatt rühren und dann der Milch einrühren. Einmal unter Rühren aufkochen lassen. Den Pudding dann auskühlen lassen und durch ein Sieb streichen. Danach 1/8 Liter Schlagobers steif schlagen und unter den Pudding heben.
  5. Für die Mandelmasse: Butter, Honig, Vanillezucker, Zucker und Mandelstifte bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis der Zucker zu schmelzen beginnt. Vom Herd nehmen, Obers einrühren und erkalten lassen.
  6. Den Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Mandelmasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen und vollständig erkalten lassen.
  7. Den Kuchen in der Mitte, der Länge nach durchschneiden. anschließende jeden Teil in der Mitte waagerecht durchschneiden, dass je 2 Kuchenböden entstehen. Auf die beiden unteren Böden die Creme aufstreichen.
  8. Die beiden oberen Kuchenteile mit der Mandelmasse auf die Creme setzen. Dann in passende Quadrate oder Rechtecke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Für den Teig kann auch eine Küchenmaschine verwendet werden.

Die Mandelmasse kann man während des Backens abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

nutella-tassenkuchen.jpg

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

versunkener-birnenkuchen.jpg

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rezepte ohne Foto

am 04.03.2021 17:35 von Silviatempelmayr

1,5 Milliarden Masken im Meer

am 04.03.2021 16:40 von Lara1

fehlende Hauben

am 04.03.2021 15:58 von Danillo

Fotos zu Rezept hochladen

am 04.03.2021 15:54 von Dosch