Bienenstich

Ein super Dessert für Geburtstage und Familienfeiern gelingt mit diesem Rezept. Der Bienenstich gelingt auch Back-Anfängern garantiert.

Bienenstich

Bewertung: Ø 4,1 (163 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

4 Stk Eier
180 g Zucker
100 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
150 g Butter (weich)

Zutaten für den Mandelbelag

50 g Butter (zerlassen)
80 g Mandeln
2 EL Zucker
4 EL Schlagobers
1 EL Honig

Zutaten für die Fülle

2 Becher Schlagobers
1 Pk Vanillepudding
3 Bl Gelatine
50 g Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Unser Bienenstich Rezept ist ein traditioneller Blechkuchen in einer Tortenform und gilt als ein Klassiker der deutschen Backküche.
  2. Für den Mandelbelag: Butter, Obers, Zucker und Honig in einem Topf langsam erhitzen und kurz aufkochen, rühren nicht vergessen. Mandeln unterrühren und die Masse leicht erkalten lassen, umrühren.
  3. Für den Teig: Eier und Zucker 5 Minuten schaumig schlagen. Butter zufügen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und langsam unterheben. Den Teig in eine eingefettete und bemehlte runde Springform geben.
  4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 20 Minuten backen lassen. Anschließend abkühlen lassen. Nun den Mandelbelag über den Teig geben und den Teig nochmals für 15 Min. in den Ofen zum fertig Backen. Nach dem Backen den Teig waagrecht durchschneiden.
  5. Für die Fülle: Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Auch den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten. Anschließend die Gelatine in den heißen Pudding einrühren. Durch mehrmaligem umrühren den Pudding abkühlen. Beginnt die Fülle nun zu gelieren, den geschlagenen Obers unterheben.
  6. Diese Masse auf den unteren Teigboden streichen. Den zweiten Teig draufgeben und servieren.

Tipps zum Rezept

Der Teig kann auch auf dem Backblech gebacken werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

Brandteigkrapfen

BRANDTEIGKRAPFEN

Brandteigkrapfen können mit einer süßen Sauce verziehrt werden. Ein tolles Rezept, dass Kinder über alles lieben.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Vegane Pancakes

VEGANE PANCAKES

Veganes Frühstück, oder Dessert: Diese köstlichen Pancakes mit Vanilleeis gehen immer. Ein Rezept, nicht nur für Veganer empfehlenswert.

Schomlauer Nockerl

SCHOMLAUER NOCKERL

Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem Rezept im Nu. Die süßen Schomlauer Nockerl zergehen auf der Zunge.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

"Für die Fülle: Den Schlagobers steif schlagen, das Puddingpulver zusammen mit dem Zucker (2 EL) unterrühren und die Masse auf den unteren Teigboden streichen. Den zweiten Teig draufgeben und servieren."

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

sorry da war ich zu schnell :(
man kann doch nicht puddingpulver einfach in das schlagobers einrühren! gibts da ein spezielle puddingpulver? wenn das jemand mit wenig küchenerfahrung macht, landet der kuchen wahrscheinlich im müll.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

zum besseren Verständnis haben wir das Rezept überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Jetz steht zwar in der Zubereitung, dass man den Pudding lt. Packungsanleitung zubereiten muss. Aber ich bin der Meinung, dass auch die Milch, die man dafür braucht, in der Zutatenliste stehen sollte.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE