Bischofsbrot

Das Bischofsbrot ist eigentlich ein Kuchen und wird in der Vorweihnachtszeit gerne gebacken. Das Rezept passt schon am Frühstückstisch.

Bischofsbrot

Bewertung: Ø 4,3 (23 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

6 Stk Eier
250 g Staubzucker
150 g Nüsse (gerieben)
120 g Rosinen
120 g Schokolade (gehackt)
120 g Kandierte Früchte (gewürfelt)
2 Stk Zitronen (Schale abgerieben)
1 Stk Orange (Schale abgerieben)
200 g Mehl (griffig)
1 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Zucker und Eier in einer Schüssel cremig rühren. Dann alle übrigen Zutaten einrühren, dabei das Mehl und Backpulver zuletzt.
  2. Eine Form mit Butter und Brösel auskleiden. Dann den Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene im nicht vorgeheizten Rohr bei 165°C Oberhitze/Unterhitze ca.55 Minuten backen. 10 Minuten noch nachziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linzer Spritzgebäck

LINZER SPRITZGEBÄCK

Linzer Spritzgebäck aus feinem Teig schmeckt immer. Die klassischen Weihnachtsplätzchen sind mit diesem Rezept besonders fein.

Einfache Kokosbusserl

EINFACHE KOKOSBUSSERL

Einfache Kokosbusserl sind nicht nur schnell gemacht, sie schmecken einfach himmlisch; mit diesem Rezept kann Weihnachten kommen!

Marzipanquadrate

MARZIPANQUADRATE

Wer Marzipan liebt, wird auch von diesen Marzipanquadraten nicht genug bekommen. Ein tolles Rezept das für einen wahren Genuß sorgt.

Bad Ischler Törtchen

BAD ISCHLER TÖRTCHEN

Zu den Keksen mit Schokoglasur und Buttercreme greift jeder gerne. Mit diesem Rezept gelingen die köstlichen Bad Ischler Törtchen sicher.

Weihnachtsstollen

WEIHNACHTSSTOLLEN

Ein Früchtebrot oder Weihnachtsstollen gehört nun mal in die Weihnachtszeit. Das Rezept für einen gelungenen Christstollen.

Mandelmakronen

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Plätzchenrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE