Bohnensalat

Erstellt von -michi-

Besonders in der Sommerzeit ist der Bohnensalat sehr beliebt. Ein Beilagen - Rezept zu vielen Gerichten.

Bohnensalat

Bewertung: Ø 4,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Zwiebel
250 g Bohnen (breit)
4 EL Essig
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Salatrezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Bohnen in heißem Wasser gar kochen und dann mit kaltem Wasser abschrecken. In mundgerechte Stücke schneiden. Dann den Zwiebel schälen und fein hacken. Zwiebel und Bohnen in eine Schüssel geben und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bunter Wurstsalat

BUNTER WURSTSALAT

Dazu gibt es unzählige Varianten. Mit Wurst, Käse, saure Gurken, Tomaten, Paprika einfach alles was schmeckt. Ein Rezept zum Kombinieren.

Warmer Krautsalat

WARMER KRAUTSALAT

Von dieser Köstlichkeit werden Ihre Gäste begeistert sein. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept.

Gurkensalat

GURKENSALAT

In der Gurkensaison ist ein Gurkensalat ein absolutes muss. Das Rezept Passt zu jeder Hauptspeise und ist erfrischend gut.

Gemischter Salat

GEMISCHTER SALAT

Der gemischte Salat ist eine ideale Beilage zu beinahe jedem Gericht. Rasch und einfach bereiten Sie dieses Rezept zu.

Roter Rübensalat mit Kren

ROTER RÜBENSALAT MIT KREN

Dieses Rezept vom roten Rübensalat mit Kren lässt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten, hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Waldorfsalat

WALDORFSALAT

Waldorfsalat ist ein klassisches Salatrezept, das immer wieder gerne zubereitet wird. Mit Sellerie, Äpfeln und Nüssen ein schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Rinaldo
Rinaldo

Ein wirklich tolles Einzeiler-Rezept hab' ich entdeckt!
Da kommen bald einmal hunderte zusammen - und viele, viele der so beliebten Hauben und die 50 000er Grenze wird bald erreicht sein.
Grüner Salat - wäre sogar noch einfacher - den muß man nicht einmal in "mundgerechte Stücke" schneiden und auch nicht kochen, aber bitte vorher wenigstens waschen -
so wie die grünen Bohnen, die man ausserdem vor dem Kochen "putzen" sollte, womit das Entfernen des Blütenansatzes gemeint ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE