Bruffin

Erstellt von SimoneH

Bei diesem Snack aus den USA wird ein Brioche und Muffin umfunktioniert zu einem Bruffin. Unser Rezept zum Nachmachen und genießen.

bruffin.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (119 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 g Butter
100 ml Milch
20 g Hefe (frisch)
35 g Staubzucker
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Stk Ei
2 EL Milch (zum Bestreichen)
0.5 TL Zucker
1 TL Kristallzucker
1 Stk Ei (zum Bestreichen)

Zutaten für das Muffinblech bzw. Förmchen

2 EL Butter (zerlassen)
2 EL Mehl

Zutaten für die Fülle

2 Stk Zwiebel (mittelgroß)
200 g Schinken (oder Speck)

Zeit

110 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Muffinform ausfetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Butter in einem Topf schmelzen und die Milch (50 ml) hinzugeben (es sollte alles lauwarm sein.) Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Hefe sowie 1 TL Kristalzucker zur Milchmischung geben und verrühren.
  3. Mehl (zimmerwarm), Salz und Staubzucker in einer Schüssel vermengen. Eine Mulde vorbereiten und die Milchmischung eingießen. Leicht mit etwas Mehl verrühren. Dann Mehl vom Rand nehmen und die Mulde damit zudecken (15-20 Min. gehen lassen.)
  4. Anschließend kommt die restliche Milch und das Ei zum Hefeteig. Nun alles mit dem Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 30 Min.).
  5. Den Zwiebel und den Schinken (oder Speck) fein schneiden und in einer Pfanne leicht andünsten (abkühlen lassen). Den Teig aus der Schüssel nehmen und 5-6 mm dick ausrollen. Zwiebel-Schinken-Gemisch auf dem Teig verteilen.
  6. Den Teig einrollen und ca. 3-4 cm dicke Scheiben abschneiden. Die einzelnen Teile in die Muffinförmchen geben. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Milch und Ei versprudeln und die Bruffins damit bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Backrohr, bei 175° Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Bruffins aus dem Backofen bzw. Form nehmen und etwas abkühlen lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

Schmeckt lauwarm am besten.

Sollte noch Teig übrig sein, den Vorgang wiederholen.

Nährwert pro Portion

kcal
523
Fett
18,71 g
Eiweiß
23,16 g
Kohlenhydrate
65,50 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

amerikanische-corn-dogs.jpg

AMERIKANISCHE CORN DOGS

Ein typischer Snack aus Amerika sind Corndogs - Würstel, die in einem Mais-Teig ausgebacken werden - hier das Rezept.

beef-jerky-selbstgemacht.jpg

BEEF JERKY SELBSTGEMACHT

Hier ein Rezept für einen Klassiker aus den USA - Beef Jerky der gut gewürzte Fleischsnack.

kaese-corn-dogs.jpg

KÄSE CORN DOGS

Ein Corn Dog ist amerikanischer Imbiss – er besteht aus einem Würstel mit einer Maisteighülle und ist ein idealer Partysnack.

cronut-grundrezept.jpg

CRONUT GRUNDREZEPT

Ein Cronut ist eine Mischung aus Croissant und Donut. Die Süßspeise stammt aus den USA. Das Grundrezept kann mit beliebiger Fülle aufgepeppt werden.

selbstgemachte-twinkies.jpg

SELBSTGEMACHTE TWINKIES

Basierend auf einem simplen biskuitkuchenähnlichem Teig schaffen es die Twinkies ganz leicht auch in Ihr zuhause.

american-chickenwings.jpg

AMERICAN CHICKENWINGS

Dieses Rezept für den amerikanischen Grillklassiker kommt auf jeder Party gut an! American Chickenwings sind knusprig und schmecken einfach lecker.

User Kommentare

isa1991

Die Brufin schmecken sehr gut, hab ich unbedingt ausprobieren müssen wie ich dieses Rezept gelesen haben und bin davon begeistert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

1700 € Mindestlohn

am 16.06.2021 13:38 von Limone

Parkbank und rauchen

am 16.06.2021 13:26 von Limone

Verkehrsschilder aus Holz

am 16.06.2021 13:21 von Pesu07

Wie schleppt man das eigentlich ein

am 16.06.2021 11:23 von Lara1