Bunter Bratreis

Erstellt von Mampferella

Bunter Bratreis passt köstlich als Beilage zu asiatischen Gerichten. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Bunter Bratreis

Bewertung: Ø 4,8 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

400 g Reis gekocht
1 EL Butter
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Karotten
3 Stk Eier
100 g Erbsen tiefgekühlt
5 EL Sojasauce
2 Stk Jungzwiebel
1 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Knoblauch sowie Karotten schälen, Knoblauch klein würfeln und die Karotte klein schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  2. Die Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Karotten zugeben und für 5 Minuten dünsten. Reis sowie Frühlingszwiebel dazugeben und etwas mitbraten. Die Erbsen dazugeben und weitere 4 Minuten braten.
  3. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Eier in eine Schale schlagen und mit 3 EL Sojasauce verrühren.
  4. Die Eier über den Reis gießen und so lange rühren bis das Ei gestockt ist. Nochmals mit Sojasauce abschmecken und mit der Petersilie garniert servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE