Crazy Wings

Erstellt von

Mit feinem Geschmack werden Crazy Wings serviert. Wer gerne Hühnerflügerl oder Keulen mag muss das Rezept mit köstlicher Sauce unbedingt probieren.

Crazy Wings

Bewertung: Ø 4,2 (98 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 kg Hühner Flügel und Hühner Keulen
2 EL Paprikapulver (edelsüss)
1 TL Chiliflocken (scharf)
250 ml Tafelessig
200 ml Ketchup
4 Schuss Tabasco
2 Stk Zwiebel (rot)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
1 TL Honig
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zubereitung der Wings und Keulen: Wings und Keulen salzen und am Grill oder Pfanne oder Friteuse knusprig garen.
  2. Crazy Wings Sauce: Zwiebel hacken und mit etwas Öl goldbraun anbraten. Mit Tafelessig ablöschen und Paprikapulver, Ketchup, Tabasco, Honig, hinzugeben. 1/2 Tasse Wasser hinzufügen und aufkochen lassen.
  3. Mit einem Pürierstab das ganze fein mixen. Nun Chiliflocken dazugeben und ein wenig Mehl damit die Sauce bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. "Chicken Wings" in die heiße Sauce tunken und servieren!

Tipps zum Rezept

Serviert mit Salat und Pommes frites.

!! Achtung Scharf !!

ÄHNLICHE REZEPTE

Maiskolben gegrillt

MAISKOLBEN GEGRILLT

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Grillkotelett

GRILLKOTELETT

Das Rezept für Grillkotelett ist unschlagbar, saftig und schmeckt. Das Fleisch einfach auf den Grill und fertig ist das perfekte Hauptgericht.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Marinierte Grillkoteletts

MARINIERTE GRILLKOTELETTS

Die marinierten Grillkoteletts gehören einfach zu jedem Grillfest. Probieren Sie doch mals dieses Rezept.

Süßkartoffeln am Grill

SÜßKARTOFFELN AM GRILL

Süßkartoffeln am Grill sind eine tolle Alternative zu einfachen Folienkartoffeln! Das Rezept geht schnell und simpel, überzeugt aber mit Geschmack!

User Kommentare

metaris
metaris

Das mit dem Essig in der Marinade kenne ich gar nicht, wird das nächste Mal gleich ausprobiert!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Ketchup passt sehr gut zur Würze der Chicken Wings. Statt chillipulver habe ich einfach Paprikapulver genommen.

Auf Kommentar antworten

aste1
aste1

möchte ich aus ausprobieren

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Scharfe Chicken Wings sind eine gute Variante, würde statt den Chiliflocken aber einen frischen Chili bevorzugen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Chicken Wings mögen wir sehr gerne, aber scharfes chillipulver und Tabasco lasse ich wegen der Kinder immer weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE