Erdäpfel-Zucchini-Laibchen

Würzige Erdäpfel-Zucchini-Laibchen eignen sich als vegetarische Speise. Ein gesundes Rezept mit bestätigter Suchtgefahr.

Erdäpfel-Zucchini-Laibchen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (753 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln (mehlig)
350 g Zucchini
300 g Frischkäse
0.5 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
100 g Mehl

Zutaten für die Panade

100 g Mehl
2 Stk Eier
100 g Brösel

Benötigte Küchenutensilien

Kartoffelpresse

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Der erste Schritt der Zubereitung besteht darin, dass man die Kartoffeln vollständig schält und für etwa 20 Minuten kochen lässt. Währenddessen wird die Zucchini gewaschen und mit einer Küchenhobel in Streifen geraspelt. Dabei verlieren die Zucchini viel Wasser, welchen man nach dem Hobeln mit den Händen noch gut ausdrücken muss.
  2. Wenn die Erdäpfel gekocht sind, schreckt man sie kurz mit kaltem Wasser ab und presst sie dann mit der Kartoffelpresse in eine hohe Schüssel. Alternativ kann man auch die Küchenhobel verwenden. Weiters wird die Petersilie gewaschen und klein gehackt.
  3. Als nächstes wird die Masse vervollständigt. Dazu misccht man die Kartoffeln mit den Zucchini Streifen zusammen und fügt den Frischkäse, das Mehl und die zuvor geschnittene Petersilie darunter. Die Masse wird nun mit Pfeffer, Salz und wenig Muskatnuss gewürzt.
  4. Wie bei ferschierten Laibchen, formt man aus der Masse handflächengroße Laibchen. Diese sollten alle in etwa die gleich Größe haben. Falls das Formen schwer fällt, kann man noch etwas Mehl nachkneten.
  5. Zusätzlich werden die Kartoffel-Zucchini-Laibchen nun noch paniert. Dazu werden sie zuerst im Mehl gewendet, durch das Ei gezogen und schließlich in den Brösel gewälzt.
  6. Während dem Panieren kann man schon in einer Pfanne das Öl erhitzen. Darin werden die Laibchen nun ausgebacken. Sie sollten beim Ausbacken im Öl schwimmen.

Tipps zum Rezept

Schmecken perfekt mit frischem, grünen Salat.

Nährwert pro Portion

kcal
554
Fett
11,89 g
Eiweiß
39,43 g
Kohlenhydrate
72,47 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gefuellte-zucchini.jpg

GEFÜLLTE ZUCCHINI

Ein gesundes Gericht zaubern Sie mit diesem Rezept. Die gefüllten Zucchini schmecken zart und lecker.

zucchini-pfanne.jpg

ZUCCHINI PFANNE

Ob als Beilage oder als kleines Abendessen, die Zucchini Pfanne schmeckt immer. Ein leckeres, vegetarisches Rezept.

schnelles-zucchini-gemuese.jpg

SCHNELLES ZUCCHINI-GEMÜSE

Das Rezept schnelles Zucchini-Gemüse wird mit Tomatenmark und Vollkornnudeln serviert.

gebackene-zucchini.jpg

GEBACKENE ZUCCHINI

Bei diesem Rezept werden die frischen Zucchini in Scheiben geschnitten und im Ofen gebacken. Gebackene Zucchini werden mit Parmesan bestreut.

zucchininudeln.jpg

ZUCCHININUDELN

Für alle Ernährungsbewussten sind selbstgemachte Zucchininudeln die perfekte Pastaalternative.

panierte-zucchini.jpg

PANIERTE ZUCCHINI

Die panierten Zucchini eignen sich als vegetarische Hauptspeise für warme Sommertage. Hier ein einfaches, rasches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Jause zu Allerheiligen

am 25.10.2021 11:31 von martha

Das verstehe wer will

am 25.10.2021 08:26 von Lara1

Der Welthungerindex

am 25.10.2021 08:10 von Maarja