Feta-Röllchen

Dieses Feta-Röllchen Rezept ist ein knackig, würziges Appetithäppchen zu jedem Anlass.

Feta-Röllchen

Bewertung: Ø 4,5 (140 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Feta
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Dill
2 Stk Eier
1.5 TL Paprikapulver
6 Bl Filoteig
150 ml Öl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Schafskäse mit einer Gabel ganz fein zerdrücken. Dann die frischen Kräuter waschen und klein hacken. Kräuter, Käse mit Eiern in einer Schüssel verrühren und mit Paprika und Pfeffer würzen.
  2. Die Teigblätter vorsichtig von einander lösen, 2 Blätter übereinander legen und in 16 Quadrate schneiden. Die Füllung auf auf den Teigblätter verteilen und die Teigränder mit Wasser befeuchten. Dann das Ganze zusammenrollen und eine Pfanne mit Öl erhitzen. Die Röllchen darin goldgelb heraus backen und auf einem Küchenpapier abfetten lassen
  3. Noch warm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Corn Dog

CORN DOG

Das Corn Dog Rezept wird mit Frankfurter Würstchen zubereitet. Mit einem Maismehlmantel umhüllt und ausgebacken - ideal für Kindergeburstage!

Bruschetta

BRUSCHETTA

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

Mozzarella Taschen

MOZZARELLA TASCHEN

Ein deftiger Sanck sind Mozzarella Taschen. Das Rezept wird mit Blättertieg zubereitet. Die Fülle ist aus Tomaten, Mozzarella und Schinken.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Was ist den bitte filuteig? Davon habe ich noch nie gehört. Wo bekommt man den. Die sehen echt lecker aus, darum möchte ich die mal probieren.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

hier hätt ich auch das Grundrezept zum Selbermachen:
https://www.gutekueche.at/filoteig-grundrezept-rezept-24093

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Es heißt richtig Filoteig. Ersatzweise verwendet man Strudelteig. Es gibt diesen Teig von "Tante Fanny" (Filo-/Yufkateig)

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

ich glaub, mit einem dünnen strudelteig geht das auch. sieht aus wie frühlingsröllchen!

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das kann ich mir sehr vorstellen und zur Hebung des Geschmacks könnte man noch klein geschnittenene getrockneten Paradeiser unter die Schafkäsemasse c

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE